Petersberg Fernsehmuseum

Fields – dt.-israel. Tanz-TheaterKoop.

Krieg – eine archäologische Spurensuche

Noch bis zum kommenden Sonntag (22.5) ist die Sonderausstellung “Krieg – Eine archäologische Spurensuche” im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle zu sehen. Aus diesem Anlass: Die Dokumentation eines Gesprächs mit den Kuratoren Anja Grothe und Michael Schefzig.

10 Jahre Format in Halle – Freude und Frust zum Jubiläum

Seit 10 Jahren gibt es in Halle einen Ort für ambitionierte Filme – fernab der Kinos. Der Format Filmkunstverleih. Friedemann Fanenbruck spricht zum Jubiläum über Ambitionen und aktuelle Sorgen des “Formats”.

Regionales 10. Mai 2016

Yeah – zwei Urteile gegen Nazi-Menschen – geht doch! dann: Beobachtungen in der regionalen Parteienlandschaft – da bröckelt doch was! und: alles ruhig in Nietleben – welch ein Wunder!  

Theater Mandroschke gibt auf

Das freie Theater Mandroschke in Halle wird geschlossen. Das teilten in der letzten Woche die drei Intendanten Jan Felix Frenkel, Martin Kreusch und Alexander Terhorst mit. Nach vier Spielzeiten fällt damit im Juni der letzte Vorhang. Das Theater Mandroschke hatte sich in den vergangenen Jahren zu einem Treffpunkt der freien...

Erfolgreicher Arbeitskampf in Halle

Die FAU, die Freie ArbeiterInnen-Union, das ist eine anarchosyndikalistische Gewerkschaft, die sich als Basisgewerkschaft für die Interessen von Lohnabhängigen einsetzt – und auch hier in Halle gibt es eine Sektion der FAU. Die Hallenser FAU hat kürzlich einen erfolgreichen Arbeitskampf geführt – es ging da um eine ausstehende Lohnzahlung. Darüber...

Eine junge Frau in Halle trifft einen Wolf – Über den Film “Wild”

Über Nicolette Krebitz beeindruckenden Film “Wild” informiert Radio Corax.

Regionales 3. Mai 2016

Über Begegnungen in der Sparkasse, auf den Regionalseiten der mitteldeutschen Zeitung – über Ascherslebener Ehrenbürger, Hilfspolizei in Sachsen-Anhalt, den Hafen in Trotha, die Abwassergebbühren, fremden Müll … und sowieso noch einiges mehr.

Über notwendige Spendenaufrufe und zur Situation von Dolmetscherinnen, die Geflüchteten helfen

Vor einigen Monaten erreichte Radio Corax eine Bitte. Die Bitte um Veröffentlichung eines Spendenaufrufes, den Ronn Müller in die Welt setzte. Er bittete um finanzielle Unterstützung seiner Schwägerin Jehan und ihren fünfjährigen Sohn Raed. Beide konnten Anfang Februar 2015 als sogenannte Kriegsflüchtlinge aus dem stark umkämpften Aleppo in Syrien nach...