Schillerbühne zeigt “Die Weibervolksversammlung” von Aristophanes

Wenn Frauen das Zepter übernehmen heißt das nicht unbedingt, dass die Rädchen im Getriebe besser laufen. Aber sie laufen eben anders. Und vielleicht liegt es ganz einfach an der Art und Weise, wie etwas gemacht wird. Aristophanes hat das schon im Jahre 392 v. Chr. festgestellt und in seinen Komödien...

Regionalnachrichten 21. Oktober 2014

Heute zu Besuch bei Stadtrat Detlef Wend zu den Themen: der Künstler-innen-Verein 188 erhält weniger Geld Verkehr in Halle: Fahrradwege und Parkplätze die Fußgängerbrücke am Pfälzer Ufer die unsichere Zukunft der Neuen Residenz und mal wieder die Landeskampagne “Wir stehen früher auf”

Hallenser Jüdische Kulturtage

Viele Kulturen haben das Gesicht der Stadt Halle geprägt. Das jüdisches Leben ist seit Jahrhunderten auf den Gebiet der Stadt gelebt und zelebriert wurden. Hallesche Wissenschaftler und Dozenten jüdischer Herkunft, Dichter, Musiker, Künstler sind hier unterwegs gewesen. Es gibt viele Verbindungen und Organisationen, die es notwendig und möglich machen, jüdische...

Sterbebegleitung statt Sterbehilfe – Das Hospiz in Halle

Im kommenden Jahr soll es eine Gesetzesreform zur Sterbehilfe geben, über die aktuell schon viel diskutiert wird. Dem Bundestag liegen mehrere Konzepte zur Regelung vor – die gehen von einem absoluten Verbot der Sterbehilfe hin zu einer Erlaubnis für Ärzte. Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin lehnt die Beihife zum Sudizid...

Regionalnachrichten 14. Oktober 2014

noch eine Konferenz zur Zukunft Halle-Neustadts Sparkurs in der Bildungspolitik bringt Sachsen-Anhalt Negativ-Ruhm ein der Hafen in Halle macht permanent Minus – die GRÜNEN wollen das beenden AfD hat doch ein Problem mit rechten Gesinnungen Polizisten unsensibel gegenüber Migrantinnen und Migranten

globale in Halle zeigt “Bird Watchers – Im Land der roten Menschen”

Der Spielfilm “Bird Watchers – im Land der roten Menschen” handelt von der indigenen Gemeinschaft der Guarani und ihrem Kampf um Land und Leben im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul. Er erzählt das Drama einer Gemeinschaft, dem sein angestammtes Land entrissen und zerstört wurde, dessen Kinder verhungern und dessen...

Die Uni Halle erteilt den Hochschulkürzungen des Landes eine Abfuhr

Dass die Landesregierung Sachsen-Anhalts schon seit längerem umfassende Einschnitte im Bildungs- und Kulturbereich plant, ist ja nichts Neues. Unter anderem hat die Landesregierung in Magdeburg den Universitäten des Landes einen Sparkurs diktiert. Demnach soll die Uni Halle allein fast 12 Millionen Euro einsparen. Und das zu Lasten verschiedener Institute wie...

Die 7. Filmmusiktage in Halle

Vom 20. bis 25. Oktober finden in Halle die 7. Filmmusiktage Sachsen-Anhalts statt. Dieses Jahr unter dem Motto “Crossing the bridge”. Diese Veranstaltung nehmen wir zum Anlass um uns mehr mit der Bedeutung von Filmmusik zu beschäftigen. Mike Riemenschneider, Projektleiter und Markus Steffen künstlerischer Leiter der Filmmusiktage erzählen für wen...

Regionalnachrichten 07. Oktober

Die Themen in den Regionalnachrichten diese Woche sind: - Die Uni Halle widersetzt sich den Kürzungsvorhaben des Landes - der Bau der Altreifenverwertungsanlage geht los - Beigeordneter im Saalekreis - Händel auf dem Stadtgottesacker

Nachweis für Besiedlung – eine Sammlung von Dingen aus der Halle-Neustädter Alltagskultur

Vor 50 Jahren entstand das Vorzeigemodell, das zeigen sollte, dass die DDR die Bedürfnisse seiner BürgerInnen effektiv erfüllen konnte. Am 15. Juli 1964 erfolgte auf dem Gelände der 1. POS die Grundsteinlegung für den neuen Wohnbezirk Halle-West, der erst knapp drei Jahre später zum selbstständigen Stadtkreis erklärt wurde. Besser bekannt...