Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio CORAX nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

 

Hasi wird geräumt werden und andere Projekte verschwinden leiser

Die Räumung der Hasi in Halle steht bevor, doch auch andere Projekte stehen vor dem Aus. Etwa ein Projekt, welches über Jahre begehrte Proberäume stellte, Konzerte veranstaltete: Die Rockstation. Oder der Stadtgarten Glaucha, der Baulücken lebenswerter macht. Mit beiden Initiativen sprach Radio Corax und fragte zuerst eine...

Literarisches Halle-Neustadt

Halle-Neustadt existierte als eigenständige Stadt von 1967 bis 1990. Kinder geboren wurden dort nie: es gab kein eigenes Krankenhaus. Aber Bücher entstanden dort sehr wohl. Zur Eigenständigkeit der Stadt gehörte auch eine Begleitung durch Film und bildende Kunst. Eines der größten städtebaulichen Projekte, eine Stadt für die...

Diskussionsrunde zu einem Jugendparlament in Halle

Ihr interessiert Euch für mehr Mitbestimmung und wollt wissen was ein Jugendparlament ist? Wir diskutierten am Freitag, 16. November 2018 ab 16.10 Uhr auf Radio CORAX 95.9 mit Politikerinnen und Politikern, sowie Schüler*innen über die Möglichkeiten der Umsetzung eines Jugendparlamentes in Halle und haben versucht verschiedene Meinungen dazu...

„La Ligne d’Ombre“ Austellung im Herr-Fleischer-Kiosk am Reileck

In Halle ist im Herr-Fleischer-Kiosk am Reileck zurzeit die Ausstellung „La Ligne d’Ombre“ von der Künstlerin Claire Laude zu sehen. Radio Corax stellt die Ausstellung vor und hat mit Claire Laude darüber gesprochen....

HaSi Aktivist*innen über bevorstehende Räumung

Die HaSi in Halle ist seit drei Jahren ein soziokulturelles Zentrum in der Hafenstraße 7 auf der Salineinsel in Halle. Zurzeit überschlagen sich die Ereignisse um die Hasi. Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Räumung am 21. November, die diese Woche bekanntgegeben wurde, kommen in dem Interview zwei...

Dekolonization – Round Table Discussion

Postkolonial, Dekolonialisierung, Kolonialzeit. Begriffe, hinter denen Konzepte stecken, die sicherlich sehr unterschiedlich sind. Was bedeutet Dekolonisation in Anbetracht aktueller politischer Stimmungen und Entwicklungen? Diese und weitere Fragen rund um den Umgang mit dem Thema Dekolonisation im wissenschaftlichen und künstlerischen Bereich, sowie in der kritischen Öffentlichkeit, sollen am...

Protest gegen einen Truppenübungsplatz der Bundeswehr in der Colbitz-Letzlinger Heide

Nördlich von Magdeburg liegt die Colbitz-Letzlinger Heide. Naturliebhabende können hier teilweise unberührte Natur erleben. Allerdings liegt in der Heide auch ein Truppenübungsplatz der Bundeswehr. Hier wird seit mehreren Jahren eine ganze Übungsstadt einschließlich Hochhäusern und einer U-Bahn-Station errichtet um Soldaten auf Einsätze in städtischen Krisengebieten vorzubereiten. Der...

Hintergründe zu der Immobilienspekulation um die Hasi

Gestern gab es eine Pressemeldung, dass die HaSi am 21. November geräumt werden soll. Das haben wir zum Anlass genommen uns mit den Hintergründen der Räumung zu beschäftigen. Es gibt in Halle den so genannten Arbeitskreis Innenstadt, kurz AKI. Der AKI kümmert sich um alte Liegenschaften und...

La Ligne d’Ombre – Claire Laude

Seit dem 10.11. ist im Herr-Fleischer-Kiosk am Reileck hier in Halle eine neue Ausstellung zu sehen. „La Ligne d’Ombre“ ist der Titel dieser Ausstellung – eine Installation der Künstlerin Claire Laude. Claire Laude, die in Deutschland und Frankreich lebt, hat ihre Installation dem Gedenken an Juliane Nowack...

Die Revolution twittern – 100 Jahre Novemberrevolution in Halle

Vor 100 Jahren begann in Halle die Novemberrevolution. Ein Projekt des Instituts für Geschichte der Uni Halle widmet sich diesen revolutionären Tagen in Halle. Das Projekt nennt sich „Die Revolution twittern“. Es beschäftigt sich mit der Frage, wie man die (hallesche) Revolution von 1918/19 heute vergegenwärtigen kann....

Abstimmung über Semesterticket in Halle

Hin und wieder lohnt es sich Halle zu verlassen. Glücklich, wer Leipzig in der Nähe hat. Noch glücklicher, wer nur seinen Studierendenausweis als Ticket für eine Bahnfahrt dorthin braucht. Doch dies könnte bald ein Ende haben. Zumindest wird in wenigen Tagen an der Uni Halle über den...

The Kids are not (all) right? Über Jugendliche und Rechtsradikalismus

Alle sprechen vom Rechtsruck, doch warum werden Menschen überhaupt rechts? Wenn man sich damit befasst stößt man vor allem auf Meinungen und Einschätzungen Erwachsener. Aber wie sieht es bei der Jugend aus? Ein Schülerpraktikant von uns hat sich mit genau dieser Frage auseinandergesetzt. Dazu hat er Torsten...

Abgestraft für Elternzeit in der Bühne Halle

Arbeitsbedingungen an Theatern sind oft prekär. Das ist keine Neuheit und bestätigt sich aktuell einmal mehr in Halle. Dort wurde der Musiktheaterpädagogin Barbara Frazier ihr Vertrag nicht verlängert, was einer Kündigung gleich kommt. Juristisch eine Grauzone und moralisch fragwürdig: Frazier wurde gekündigt, weil sie als junge Mutter...

Festival Akordeon Akut vorgestellt

Es ist November und die Welt scheint schlecht. Ist sie auch, aber zum Glück gibt es Kultur. Das kleine Stückchen Weltflucht. Das kann Kultur sein, es geht natürlich aber auch mit kritischen Zwischentönen und ganz realitätsverhaftet. Friede hat einen ganz konkreten Vorschlag: Fliehen in die Klänge von...

DJ-Workshop für Frauen* und Mädchen* in Halle

In der halleschen Clubkultur sind Frauen an den Plattentellern unterrepräsentiert. Djversity! möchte sowohl inhaltlich als auch praktisch auf diesen Missstand aufmerksam machen: Eine Plattform für Austausch, Diskussion und Aktion zu Feminismus in Club & Kultur. Den passenden Workshop dazu gibt es am Samstag in Halle....

It’s a hard knock life – über das Musical Annie

Fliehen aus der Realität: Das will Annie, die Protagonistin einer Musicalerzählung. Denn sie muss ihr Leben in einem schrecklichen Waisenhaus fristen. Jonas berichtet über die aktuelle Musicalproduktion der Oper Halle....

Wissen Sie noch, wer Emmy Rubensohn war?

In Halle laufen noch eine Woche die jüdischen Kulturtage und überschneiden sich mit den 23. Halleschen Frauenkulturtagen. Und tatsächlich haben sich die Organisator*innen beider Veranstaltungen zusammengetan, um eine Ausstellung zu eröffnen. „Wissen Sie noch, wer ich bin?“ heißt sie und beschäftigt sich mit dem Leben von Emmy...

Punk bleibt gefährlich. 3 Jahre „Boxen am Lagerfoier“

Der Name stammt aus eigenen Beobachtungen der provinziellen Kindheit: Boxen am Lagerfoier. So nennt sich eine Veranstaltungscrew, die seit mittlerweile drei Jahren in Halle Konzerte organisiert. Dies kann und soll am Samstag gefeiert werden. Das hat jedenfalls Radio Corax in Erfahrung gebracht…...

Musikfestival „Akkordeon akut!“ in Halle

Vom 1. bis zum 11. November 2018 findet in Halle das 9. global music festival statt: akkordeon akut! heißt es. Das vielfältige Programm reicht von Musikabenden über Filme bis zu einem Straßenbahnkonzert und stellt das oft unterschätzte Instrument Akkordeon in den Mittelpunkt. Wir haben mit Maike, Mitarbeiterin...

Studentin@Radio Corax #1

In der ersten Sendung des Studierendenradios stellen wir diverse studentische Initiativen (Fortschrittliche Agrarwissenschaft, zukunftsfähige Landwirtschaft, Fairteiler Halle, Nachhalltig, Medinetz Halle, Neue Plurale Ökonomik, Kritische JuristInnen, Kritische Politikwissenschaften) und Arbeitskreise (Alternatives Vorlesungsverzeichnis, Halle Postkolonial, Refugees Welcome) der Uni Halle vor. Wir informieren über die anstehende Abstimmung zum Semesterticket. Weiterhin...

 

STARTSEITE/ ÜBERSICHT    AKTUELLES    HALLESCHER ORT    HALLEFORUM    REGIONALNACHRICHTEN    SIGN IN    TUTORIAL    INFO/ IMPRESSUM

 

Logo_radio transparent