Author Archives: Alex

Halles CDU pflegt Kontakt zur rechtsextremen „Kontrakultur Halle“?!

Der CDU Politiker Christoph Bernstiel der im Stadtrat in Halle sitzt und dieses Jahr der Kandidat für die Bundestagswahl ist, pflegt offenbar Kontake zur Gruppierung „Kontrakultur Halle.“ Er organisierte mit Till-Lucas Wessels einem Mitglied der Kontrakultur eine Veranstaltung der Deutschen Sängerschaft im letzten Jahr. Sowohl Bernstiel als auch Wessels sind...

Alternatives Vorlesungsverzeichnis im Wintersemester 2016/17

Seit 20 Jahren existiert in Halle das Alternative Vorlesungsverzeichnis. Auch in diesem Semester lädt es zu Vorträgen ein. Diesmal zur Kritik des Ehrenamtes, Perspektiven der Religionskritik, über Psychologie und Gesellschaftskritik, Bildungspolitik in Lateinamerika und zur neuen und alten politischen Rechten. Zudem werden die Freie Arbeiterinnen Union, Radio CORAX und das...

Konferenz in Halle: Rechten Terror als rechten Terror benennen

Die unabhängigen Beratungsstellen für Opfer rechter Gewalt verzeichneten in Ostdeutschland und Berlin für das Jahr 2015 einen Anstieg der rechten Gewalttaten um etwa 90 Prozent. Dabei ist das Gewaltpotential gefährlich angestiegen. Zunehmend setzten Täter*innen Waffen, Sprechstoffe und Brandsätze ein. Es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer für Gewalttaten sogar höher...

Kaltstart in Gefahr

Halle diskutiert gerade über Sinn und Unsinn einer Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas. Das da einiges fehlt, zeigt sich beim Zustand der Off-Kultur. Nach dem Aus des Theater Mandroschke steht Kaltstart vor Problemen.  Franka, Olli und Konrad sprachen dazu mit Florian von Corax.

Protest gegen die Behandlung von Angestellten eines Pizzaservice

Gestern gab es in Halle eine Protestaktion gegen die Behandlung von Angestellten eines Pizzaservice. Die FAU, die Freie ArbeiterInnen Union, machte am Reileck auf die Kündigung von Angestellten bei Joeyś Pizza aufmerksam. Weiteres hat Florian von Corax von zwei Mitgliedern der FAU erfahren.

Spendenaufruf für mehrfach von rassistischer Gewalt Betroffenen in Halle

Die Mobile Opferberatung veröffentlichte vor kurzem einen Spendenaufruf für einen Menschen, der mehrfach von rassistischer Gewalt in Halle betroffen war. Mit Antje Arndt von der Mobilen Operberatung in Halle sprach Helene von Corax über den Fall.

Solidarität statt Integrationsgesetze. Stimmen der Betroffenen

Der Bundestag hat am Donnerstag ein sogenanntes Integrationsgesetz beschlossen. Die gegen die Stimmen der Opposition verabschiedete Neuregelung soll Maßnahmen zur besseren Eingliederung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt enthalten. Das Gesetz wird von zahlreichen Verbänden und Menschenrechtsorganisationen kritisiert. Unter Anderem Pro Asyl, der DGB, die AWO und die Diakonie haben kritische...

Täterort. 100 Jahre Leuna.

Vor 100 Jahren wurde etwas äußerst Ambivalentes installiert: der sogenannte Chemiestandort Leuna. Nicht nur technische Erfindungen, sondern auch die dunklen Seiten deutscher Vergangenheit ziehen ihre Spur durch die Industrielandschaft südlich von Merseburg. Dieser Tage wird der Spatenstich 1916 regelrecht gefeiert. Die kritischen Töne spielen -wenn überhaupt- nur eine Nebenrolle. In...

Kinder müssen sich (an den Lebensrhythmus der Eltern) anpassen.

Dr. Inés Brock ist die Vorsitzende der Stadtratsfraktion der Grünen in Halle und forderte unlängst zusammen mit dem SPD-Stadtrat Detlef Wend, dass der Schulbeginn in Halles Grundschulen später stattfinden soll. 7.30 Uhr fängt der Schulunterricht an den meisten Schulen in Halle an, manchmal sogar noch früher – Inés Brock und...

Über zwei (Schein)Besetzungen in Halle

Am Wochenende wurden kurzzeitig zwei Häuser in Halle besetzt. Ausgegangen war die Aktion von einer „Gruppe gegen die deutsche Normalität Halle“. Die Besetzungen, die am Samstag stattfanden, wollen wir noch einmal thematisieren. Helene hat mit einer Person von der „Massiven Aktion“ gesprochen; Die massive Aktion, das ist eine Sendung, die...

Archive