Author Archives: Nico

„Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ feiert Premiere an der halleschen Oper

Mit der Brecht/Weill-Oper „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ gibt es eine weitere Premiere in dieser Spielzeit an der Oper Halle. Die Wahl des Stückes ist als konsequente Fortsetzung der gesellschaftskritischen Beiträge der neuen Opernleitung zu verstehen. Da drängt sich die Befürchtung auf, mit einer Brecht-Oper im Plakativen zu landen....

TOSCA an der Oper in Halle

Ein Gespräch mit dem Chefdramaturgen der halleschen Oper, Michael von zur Mühlen, über die Tosca-Inszenierung der aktuellen Spielzeit und über die Aufgabe den historischen Opernstoff in seiner Relevanz zu erhalten. Und das macht die Oper in Halle ganz konsequent, in dem sie die Geschichte von Tosca nur als Grundstory übrig...

„ALLES BRENNT“ – Die neue Intendanz und die neue Spielzeit der Oper Halle

Die Oper in Halle steht mit der neuen Spielzeit vor einer neuen Ära. Mit Florian Lutz (Intendant), Dr. Veit Güssow (Stellvertretender Intendant) und Michael von zur Mühlen (Chefdramaturg) teilen sich gleich drei Musiktheatermacher die Leitung des Hauses. Mit ihrem Programm und ihren Inszenierungen wollen sie die Oper mit der Gesellschaft...

Das Tanztheater Anuk startet mit dem Stück „Grau“

Seit Anfang des Jahres gibt es in Halle mit dem Tanztheater Anuk eine neue Tanzcompany. Ambitioniert startet Anuk mit der Realisierung des Tanzstückes „Grau“, das im September Premiere haben wird. Über Tanzen, Anuk und die Crowdfunding-Kampagne zur Umsetzung von „Grau“ haben wir mit der Initiatorin und Tanzpädagogin Ellen Brix gesprochen....

Flüchtlingspolitik in Halle und Europa: Ska Keller im Gespräch mit Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand

„Kommunal unterstützen- global Verantwortung übernehmen“ – unter diesem Motto fand am 6. Dezember ein Gespräch zwischen der Europa-Abgeordneten der Grünen Ska Keller und Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand im Puschkinhaus in Halle statt. Dabei ging es um die Migrations- und Flüchtlingspolitik der Europäischen Union und ihre lokalen Auswirkungen beziehungsweise die...

Hallescher Ort: Der Steinweg

Das Schöne an Halle ist, dass die Leute sich hier nichts auf die Stadt einbilden. Dabei könnten sie sich zumindest darauf was einbilden. Und während die Hallenserinnen hoffen, dass die Anderen die Ecken und Kanten und die attraktiven Orte Halles nie entdecken, rennt Radio Corax los und leuchtet in die...

Dr. Bernd Wiegand zu den „Montagsmahnwachen“ und AfD-Demonstration und zu den Protesten

Am Mittwoch marschierte die AFD und ihre Nazianhängerschaft durch die Innenstadt von Halle. Dem AFD-Aufruf unter dem Motto „Asylchaos und Politikversagen“ schlossen sich 500 Leute an. Dem gegenüber stand ein lautstarker Protest von mehr als 1500 Menschen, die zur Gegendemonstration des Bündnis gegen Rechts zusammengekommen waren. In der Gegendemonstration auf...

Die 3. Hallenser Jüdischen Kulturtage vom 26.10. – 11.11.2015

Ab dem 26. Oktober haben Interessierte eine Vielzahl von Gelegenheiten, Veranstaltungen aus dem reichhaltigen Programm der Hallenser Jüdischen Kulturtage zur Geschichte, Kultur und Religion des Judentums zu besuchen. 25 Programmpunkte in der ganzen Stadt bieten ein Menge: Stadt- und Synagogenführungen, die Teilnahme am Schabbat-G“ttesdienst, Musikworkshop unter der Leitung herausragender internationaler...

Medienkünstler der Kunsthochschule BURG Giebichenstein und der Kunsthochschule für Medien Köln beim Werkleitz Festival .move ON

Über den Festivalbeitrag „I know, you know“ haben wir mit den Ausstellenden und Lehrenden von Burg und KHM gesprochen. Das 100. Jubiläum der Burg Giebichenstein und das 25. Jubiläum der KHM verbinden beide Hochschulen.Im Gespräch über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Hochschulen und „I know, you know“ sprach Radio Corax mit...

Ausgrabung des Herrschergrabes im Kabelsketal

Südlich von Halle im Kabelsketal wurde dieses Jahr das größte Herrschergrab der Region ausgegraben. Bornböck, das ist der Grabhügel war Zwanzig Meter hoch und fast 70 Metern Durchmesser hatte er und er war einst eine Landmarke, die die Grenze zwischen Sachsen und Preußen markierte. Es ist schon lange klar, dass...

Archive