100 Jahre Burg Giebichenstein

Burg100 – Ausstellung von Autorenschmuck

Autorenschmuck, das sind solitäre Stücke, plastische Objekte, deren Präsentationsfeld der menschliche Körper ist. Als Kunstform ist Autorenschmuck ein Objekt der Betrachtung, das am Körper getragen wird und über das Dekorative hinaus Fragen nach Identität, Geschichte(n) und Zeitgenossenschaft stellt. Er bringt zum Ausdruck, wie wir unser unmittelbares Umfeld wahrnehmen und verstehen....

Medienkünstler der Kunsthochschule BURG Giebichenstein und der Kunsthochschule für Medien Köln beim Werkleitz Festival .move ON

Über den Festivalbeitrag „I know, you know“ haben wir mit den Ausstellenden und Lehrenden von Burg und KHM gesprochen. Das 100. Jubiläum der Burg Giebichenstein und das 25. Jubiläum der KHM verbinden beide Hochschulen.Im Gespräch über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Hochschulen und „I know, you know“ sprach Radio Corax mit...

Mio & Sonntag – spielerisch kommunizieren über Grenzen hinweg

In diesem Jahr erhielten gleich drei Spiel- und Lerndesignstudierende der Burg den GiebichenStein den Designpreis 2015 für engagiertes Anliegen. Die Jury zeichnete die Studentinnen Delphine Bishop & Lina Zacher für ihr Projekt „Mio – new ideas for cultural exchange“  aus. Mit Mio haben die Spiel- und Lerndesignstudentinnen eine Videoplattform für...

Textildesign. Vom Experiment zur Serie – Ausstellung 100 Jahre Burg

Textildesign spielt in der Gestaltung von Produkten, Mode, Räumen und Fahrzeugen eine hintergründige aber entscheidende Rolle. Es schließt Entwicklungen von Materialien aus Kiefernnadeln ebenso ein wie industriellen Druck mit Naturfarben bis zu interaktiven Vorhängen. Auch der stoffliche Ausdruck von kulturellen Themen wie Ritual, Mitgift oder Codes sind Themen des Textildesigns....

Regionales am 21. Juli 2015

Es erwartet Sie heute ein Rückblick auf die Jahresausstellung der Burg – allerdings mal mit einem komplett anderen Fokus, eine Zukunftsvision für Sachsen-Anhalt zusammengebastelt aus verschiedenen Studien, ein Blick auf die Plattform abgeordnetenwatch.de und außerdem ein bisschen Selbstlob und Selbstfeierei der Stadt Halle. Wie immer alles hübsch subjektiv angerichtet –...

Die Sichtbarmachung des SCHWARZ

Besitzen Sie schwarze Dinge? Oder solche, die Sie gerne lieber in Schwarz sähen? An der BURG werden in der Langen Nacht der Wissenschaften zusammen mit Besucherinnen und Besuchern schwarzes Material und zu schwärzende Objekte gesammelt und gruppiert, bearbeitet, erläutert und ausgestellt. Aber was ist „Schwarz” überhaupt? Was bedeutet es? Schwarz...

Zettelwerk- ein Archiv für Alltags – Drucksachen

Eintrittskarten, Tickets, Behördenformulare – diese alltäglichen Druckerzeugnisse werden langsam aber sicher durch ihre digitalen Pendants ersetzt. Statt eines gedruckten Kaufbelegs, landet ein digitaler im Postfach, das Bahnticket erscheint auf dem Handydisplay und E-Mails decken den Großteil des Schriftverkehrs ab. Das Zettelwerk sammelt gedruckte Dokumente aus den letzten 100 Jahren, welche unseren Alltag begleiten und definieren. Es sind...

Pilz oder Pappe – der Weg zu neuen Werkstoffen im Design

Aart van Bezooijen betreut an der Burg Giebichenstein ein mehrdimensionales Projekt: wie wird aus Pilzen eine Verpackung? Was macht eine interdisziplinäre Werkstoff-Forschung zum Kunstgegenstand? Was reizt die Uni Halle zur Zusammenarbeit mit Designern? Warum nehmen wir überhaupt noch Plaste-Tüten für den Einkauf? Und wie könnte eine aus Pflanzen gefertigte Bekleidung...

BURG-Fasching: Umsetzung der Kostümideen

In der Festwoche lässt die Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein die verlorene Tradition des BURG-Faschings wieder aufleben. Vom Neuwerk bis zur Burg wird ein großer Umzug unter dem Motto „BURG Grotesk, entfremdet euch!“ stattfinden. Alle Personen und Angehörigen der BURG sind herzlich eingeladen, dieses Spektakel mit Ideen, Kostümen,...

SÜD-SÜD-WEST – Kunst aus Karlsruhe im Kunstverein Talstraße

Die Ausstellung „SÜD SÜD WEST“ präsentiert noch bis 31. Mai 2015 in den Räumen der Galerie f2 – halle für kunst in der Fährstraße 2 in Halle (Saale), die kreative Vielfalt und Entwicklung einer Gruppe von Karlsruher Künstlern. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der BURG Giebichenstein Kunsthochschule Halle im...

Kategorien