Arbeit

Protestaktion der KITAS in freier Trägerschaft

Auch Halle war in den vergangenen Wochen vom Kita-Streik betroffen. Gestreikt wurde dabei an den kommunalen Kindertagesstätten. Die Kitas der Freien Träger hatten weiterhin offen, da sie nicht von der Stadt betrieben werden. Doch auch dort regt sich Protest. Am Mittwoch fanden sich die Leiter und Leiterinnen der freien Kindertagesstätten...

Post-Beschäftigte streiken weiter und demonstrieren durch Halle

In Halle haben am Montag hunderte Beschäftigte der Post für höhere Löhne und einen neuen Tarifvertrag gestreikt. Mehr als 500 Mitarbeitende der Post zogen durch die Innenstadt von Halle. Zuvor haben sie eine offizielle Streikkundgebung in der Grenzstraße abgehalten. Der Strei der Post-Beschäftigten geht damit in die dritte Woche. Für...

Zeitzeugenforum im Rahmen des Festivals Industriegebietskinder

Das Theaterfestival Industriegebietskinder geht dieses Wochenende zu Ende. Fast einen Monat lang haben Kinder, Jugendliche und Theatermenschen zusammengearbeitet, um dem Verschwinden von Städten und Vergessen von gesellschaftlichen Zusammenhängen entgegenzuwirken. Im Zentrum des Festivals stehen die drei Theaterstücke „Neu statt sterben“, „Ach je die Welt“ und „The Working Dead“. Es sind...

Auch in dieser Woche streiken Erzieherinnen und Sozialarbeiter

In mehreren Städten in Sachsen-Anhalt laufen auch in dieser Woche Streiks in KiTas und bei Sozialarbeitern. Auch in Halle wird gestreikt und morgen soll es eine Kundgebung für die Streikenden aus ganz Sachsen-Anhalt geeben. Auch in Thüringen und Sachsen werde der Streik fortgesetzt. Seit dem 8. Mai waren in Sachsen-Anhalt...

Die Geschichte des Waggonbau Ammendorf aka Lindner aka MSG Teil 2

Der Historiker Sven Frotscher hat die Geschichte des Waggonbau Ammendorf untersucht und nun den zweiten Teil der Chronik “Das stählerne Herz von Halle” veröffentlicht. Hierbei geht es um den kurzen aber bewegten Zeitabschnitt von 1945 bis 1954. Das Buch ist im Mitteldeutschen Verlag erschienen. Wir haben mit Sven Frotscher über...

Ende im Gelände: Wie es Menschen ins Freie zieht – Eine Dokumentation von Toralf Friesecke

Selbstbestimmt handeln und sich Freiräume erobern ist gerade im beruflichen Leben fast unmöglich. Wir sind alle irgendwie und von irgendwen abhängig. Da gibt es gesellschaftliche Normen und Werte die wir verinnerlicht haben haben. Andererseits Erwartungen von anderen an uns. Dies engt uns ganz schön ein. Oft wird vergessen, was uns...

Regionalnachrichten 11. November 2014

Es geht um Streik, Kohleabbau, Handball und anderes.    

Honorar-Lehrer in Halle protestieren für bessere Arbeitsbedingungen

Donnerstag findet zum ersten Mal der bundesweite Aktionstag der Lehrbeauftragten statt. Die Lehrbeauftragten an den deutschen Hochschulen und Universitäten werden heute vor allem gegen die niedrige Bezahlung und die schlechten Arbeitsbedingungen protestieren. Auch auf dem Uniplatz in Halle finden heute Proteste statt. Über die Arbeitsbedingungen der Lehrbeauftragten und deren Proteste...

Warum eigentlich Stadtrat? – Gesprächsrunde am 16.8. im Intecta

Im Mai wurde ein neuer Stadtrat gewählt. 22 der Abgeordneten sind zum ersten Mal in diesem Gremium, welches immerhin das höchste in Halle ist. Knapp 40% des Rates besteht also aus Neulingen. Im Juli nahm dieser neue Stadtrat die Arbeit auf und ging dann erstmal in die Sommerpause. Für die...

Sexuelle Diskriminierung an der Universität Halle – der Rektor bezieht Stellung

Es gab und gibt an der Martin-Luther-Universität in Halle sexuelle Belästigung. Bereits vor einem Jahr haben Studierende Beschwerde gegen einen Dozenten eingereicht. Die Folge: Dem Dozent wurde gekündigt. Alles gut – könnte man meinen. Aber: Der Dozent erhob Kündigungschutzklage. Im Mai kam es dann vor dem Arbeitsgericht Halle zur Verhandlung....

Kategorien