Migrationspolitik

Spendenaufruf für mehrfach von rassistischer Gewalt Betroffenen in Halle

Die Mobile Opferberatung veröffentlichte vor kurzem einen Spendenaufruf für einen Menschen, der mehrfach von rassistischer Gewalt in Halle betroffen war. Mit Antje Arndt von der Mobilen Operberatung in Halle sprach Helene von Corax über den Fall.

Solidarität statt Integrationsgesetze. Stimmen der Betroffenen

Der Bundestag hat am Donnerstag ein sogenanntes Integrationsgesetz beschlossen. Die gegen die Stimmen der Opposition verabschiedete Neuregelung soll Maßnahmen zur besseren Eingliederung von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt enthalten. Das Gesetz wird von zahlreichen Verbänden und Menschenrechtsorganisationen kritisiert. Unter Anderem Pro Asyl, der DGB, die AWO und die Diakonie haben kritische...

Solidarität statt Integrationsgesetze – Demonstrationsaufruf

Kurz vor der Sommerpause wird der deutsche Bundestag über das sogenannte „Integrationsgesetz“ abstimmen. Es soll Mitte Juli 2016 in Kraft treten. Dieses neue Gesetz wird die Rechte von Geflüchteten weiter einschränken. Es behinhaltet den Zwang zu „Arbeitsmaßnahmen“, den Zwang zur Teilnahme an staatlichen „Integrationskursen“ und weitreichende Sanktionen, wenn dem nicht entsprochen...

Abschiebung mit Links

Letzte Woche hat es am Flughafen Halle/Leipzig erneut eine Sammelabschiebung gegeben. Nach Informationen des Antirassistischen Netzwerk Sachsen-Anhalt sind etwa 40 Menschen gewaltsam nach Albanien geflogen worden. Bereits in den Tagen zuvor hatte es mehrfach solche Abschiebungen gegeben. Betroffen waren auch kleine Kinder, die nach Mazedonien abgeschoben worden. Die Abgeschobenen kamen...

Über notwendige Spendenaufrufe und zur Situation von Dolmetscherinnen, die Geflüchteten helfen

Vor einigen Monaten erreichte Radio Corax eine Bitte. Die Bitte um Veröffentlichung eines Spendenaufrufes, den Ronn Müller in die Welt setzte. Er bat um finanzielle Unterstützung seiner Schwägerin Jehan und ihres fünfjährigen Sohnes Raed. Beide konnten Anfang Februar 2015 als sogenannte Kriegsflüchtlinge aus dem stark umkämpften Aleppo in Syrien nach...

Kein Ort Nietleben – ein Gespräch mit Oliver Paulsen

Genau 16 jugendliche Geflüchtete reichten, um in Halle-Nietleben rassistische Anwohnerproteste zu mobilisieren. Radio Corax sprach dazu mit Oliver Paulsen. Paulsen ist Leiter des Dienstleistungszentrum Migration und Integration in Halle.

Regionales 12. April

– in Nietleben herrscht Angst: vor 13 Jugendlichen – AfD kommt gern zu spät – wegen nicht gezahlten Rundfunkbeitrags in Haft – eine Panama-Firma vermietet Asylbewerberunterkunft – am Riebeck-Platz soll gebaut werden: zum Beispiel ein Hotel – und in Schkopau gibt es immer noch keine Visionen für das X50 Areal...

Für die Freiheit! für das Leben! – Demo des Multikulti-Kollektivs

„Wir fordern gleiche Rechte für Geflüchtete und Migrant*innen. Wir sind krank von Diskriminierungen und Anfeindungen gegenüber Geflüchteten und haben sie satt. Hört auf mit Abschiebungen, rassistschen Kontrollen, Polizei- und Nazigewalt! Wir wollen ein besseres Leben und Freiheit. Wir sind nicht hier, um Gesetze zu brechen und kriminell zu werden. Hört...

Angriffsserie auf geplante Geflüchtetenunterkunft in Gräfenhainichen

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend ist in Gräfenhainichen bei Wittenberg auf eine geplante Unterkunft für Geflüchtete geschossen worden. Die Polizei hat bei den Ermittlungen dreizehn Patronenhülsen vor dem Gebäude gefunden. Es handelte sich um scharfe Munition. Die Täter sind noch unbekannt. Da zum Tatzeitpunkt Wachleute im Gebäude waren,...

Regionale Antifanews für den 1. März

Aus aktuellem Anlass gibt es diese Woche regionale Antifanews respektive Antifaregionews. Weil dieser Fokus dringend nötig ist, geht es diese Woche um: Ermittlungen gegen ein Wahlplakat der Neonazi-Partei Die Rechte // Proteste gegen den Wahlkampf der AFD und das Erscheinungsbild der Partei //  Erneute Angriffe auf geplante Unterkunft für Geflüchtete...

Kategorien