Radio Revolten

Die Ausstellung „Unsichtbare Wellen“ im Stadtmuseum

Unser Radiokunstfestival in Halle, die Radio Revolten, sind ja nun schon einige Zeit her. Und eines der Anliegen des Festivals war es auch, die Rezipienten des Festivals für die Aneignung von Radio zu begeistern. Wir wollen Ihnen natürlich nicht erzählen, was sie verpasst haben letzten Oktober. Es soll vielmehr darum...

Regionales 18. Oktober 2016

Mit Jim betrunken in einer Bar – immerhin kriegen wir raus, dass es in Deutschland im Gegensatz zu Britannien ein hervorragendes Flaschenpfandsystem gibt. Und natürlich ein Loblied auf die Radiorevolten.

Die Kunst des sichverlierens – Flanieren mit der ECOLEFLANEURS

Schlendern ohne Eile, hier und da verweilen, die Umwelt genauer betrachten, durch die Stadt streifen, den Körper und Gang bewusster wahrnehmen. Flanieren. Flaneure als subversive Subjekte in einer hektischen Stadt. Was der Reiz am flanieren ist, darüber sprach Radio Corax mit Elke Schmid & Thomas Schütt von ECOLEFLANEURS. Die ECOLEFLANEURS,...

Das Jenseits im Radio – das Werkleitzfestival Trans-Positionen

In Korrespondenz zu Radio Revolten findet im Oktober auch das Werkleitz Festival Trans-Positionen statt. Das Festival umfasst unter anderem die Ausstellung des Audioscopic Research Archive von dem schwedischen Opernsänger und Maler Friedrich Jürgenson im Foyer der Kulturstiftung des Bundes, sowie eine audiovisuelle Performance verschiedener schwedischer Künstler in der Halleschen Moritzkirche....

Baby Monitor – Eine Installation von Jeff Kolar bei Radio Revolten

Baby Monitor ist eine Live-Mehrkanal-Audioinstallation für manipulierte drahtlose Babyphone, die die intimen, unsichtbaten und unbeständigen elektromagnetischen Räume enthüllt, die sich in häuslicher Überwachungshardware befinden. Der Klang- und Radiokünstler Jeff Kolar aus Chicago stellt Baby Monitor auf der Radiokunstausstellung „Das Große Rauschen“ der Radio Revolten in der Rathausstraße 4 aus. Unter...

Acoustic Radiator – Kristen Roos bei Radio Revolten

Radiofrequenzen bedeuten nicht immer gleich UKW oder Mittelwelle. Elektromagnetische Radiofrequenzen werden auch von W-LAN-Routern, Babyphonen und Mikrowellen ausgesendet. Der Medien- und Klangkünstler Kristen Roos aus Vancouver macht diese Frequenzen in seiner Installation „Acoustic Radiator“ hör- und fühlbar. Nina von Radio Corax sprach mit ihm über seine Installation und damit über...

Unsichtbare Wellen – Reportage zum Aufbau der Ausstellung zur Radiogeschichte

„Unsichtbare Wellen – Zur Geschichte des Rundfunks und den Versuchen seiner Aneignung im Raum Halle“ erzählt die Radiogeschichte, die auch eine Geschichte von Unten ist. Am 2. Oktober eröffnet die Ausstellung im Stadtmuseum Halle. Mit viel Energie, Kreativität und unter Zeitdruck wurde die Woche über das Stadtmuseum in ein Radiomuseum...

Akustische Nebenprodukte von Merkel und Steinbrück – Emmanuel Madan bei Radio Revolten

Wir sagen nicht immer nur das, was wir sagen wollen. Unsere tägliche Sprache ist voll von akustischen Nebenprodukten. Emmanuel Madan ist fasziniert von diesen „Ähms“ und „Ahs“, die er bei seiner Arbeit als Tontechniker entfernen musste. Was er daraus Komponiert und Installiert, stellt er gerade in der Radiokunstausstellung in der...

Antennenskultur in der Moritzburg – Joyce Hinterding

Die Australierin Joyce Hinterding arbeitet seit 25 Jahren an der Sichtbarmachung von Klang. Den physikalischen Grundlagen der Akustik nachgehend, erschafft Hinterding Installationen, die hörbar machen, was abrufbar in der scheinbar substanzlosen Luft liegt und nur einen Empfänger braucht, um wahrgenommen zu werden. Ihre bekannteste Arbeit, Aeriology, die erstmals 1995 gezeigt wurde,...

Regionales 6. September 2016

Mit Knut und Sarah in Kröllwitz an der Saale. Und wir reden … ja unter anderem über die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. Aber auch und natürlich über die kommenden Radiorevolten …

Kategorien