Ornis – ein Film von Marcus Held

ORNIS ist ein Dokumentarfilm, der sich viel Zeit nimmt. Neben ausgedehnten Interviewpassagen mit acht Mitgliedern des ornithologischen Vereins Leipzig tragen lange, feste Bildeinstellungen von urbanen und suburbanen Landschaften den Film, in denen sich Vögel ihre Nische suchen und der Betrachter eingeladen ist selbst zum Beobachter zu werden. Es ist ein Versuch, Menschen, Orte oder gar Konzepte von Natur, Kultur und Gesellschaft aus ihren Klischees zu lösen und differenzierter wahrzunehmen. Nicht zuletzt ist der Film aber auch ein einzigartiges Zeitdokument, erzählt von Vertretern einer Generation, die einen Großteil ihrer Lebenszeit nicht nur Vogelbeobachter, sondern auch DDR-Bürger waren.

Download

Unterstützung hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien