Warum eigentlich Stadtrat? – Gesprächsrunde am 16.8. im Intecta

Im Mai wurde ein neuer Stadtrat gewählt. 22 der Abgeordneten sind zum ersten Mal in diesem Gremium, welches immerhin das höchste in Halle ist. Knapp 40% des Rates besteht also aus Neulingen. Im Juli nahm dieser neue Stadtrat die Arbeit auf und ging dann erstmal in die Sommerpause. Für die neuen auch noch einmal Gelegenheit die neue Position und Funktion zu reflektieren. Am Samstag luden vier von ihnen zum öffentlichen Gespräch ins Intecta-Kaufhaus. Manuela Plath von der LINKEN, Wolfgang Aldag von Bündnis 90/Die Grünen, Christoph Bernstiel von der CDU und Eric Eigendorf von der SPD erzählten dort, wie sich ihr Alltag in den letzten Monaten verändert hat.

One thought on “Warum eigentlich Stadtrat? – Gesprächsrunde am 16.8. im Intecta

  1. Pingback: Frühstück mit Jung-Stadträten | lokal.radiocorax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien