Weniger Geld für politische Bildung im aktuellen Haushaltsentwurf

Vor einigen Tagen wurde gemeldet, dass der Landeszentrale für Politische Bildung Sachsen-Anhalt im kommenden Haushaltsentwurf das Budget gekürzt werden könnte. Rund eine Million Euro weniger sind im aktuellen Haushaltsentwurf für die Bildungseinrichtung vorgesehen. Die Kürzungen würden vor allem dazu führen, dass inhaltliche Projekte, wie Anti-Rassismus und Demokratieprogramme nicht in selbem Maße umgesetzt werden könnten, wie es bisher der Fall ist. Wir sprachen zum aktuellen Haushaltsentwurf mit Cornelia Lüddemann. Sie ist die Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/DieGrünen und erklärt, wie es zu den aktuellen Kürzungsplänen kam und welche Änderungen in den kommenden Wochen und Monaten noch vorgesehen sind, bzw.angedacht werden.

Download Beitrag [Rechtsklick | Ziel speichern unter…]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien