Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio CORAX nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

 

EGO ZEN- dear value

Ist neuer Wert auch immer daran geknüpft, dass etwas einen anderen Wert hatte oder wertlos war? Bedeutet ein neuer Wert automatisch eine Aufwertung? in der Ausstellung dear value des Künstlerkollektivs EGO ZEN dreht es sich um den Wert den wir Dingen in unserer Gesellschaft zuschreiben, aus 60000...

Sonnenfinsternis am Planetarium in Halle/Saale – Reportage

Am 25. Oktober 2022 konnte man eine partielle Sonnenfinsternis beobachten. Für etwa zwei Stunden schob sich der Mond am Mittag vor die Sonne und bedeckte sie zwischenzeitlich zu knapp 30 Prozent. Am neuen Planetarium am Holzplatz in Halle konnte man dieses Phänomen gemeinsam beobachten. Die „Gesellschaft für...

Radio Depressione jetzt auf Corax

Es gibt bei Radio Corax eine neue Sendung. Also die Sendung ist eine Übernahme von Radio Harz Bördewelle, aber sie gibt es schon 7 Jahre. In den Sendungen geht es um psychische Störungen und Erkrankungen – sowie diverse Behandlungsmöglichkeiten und Anlaufpunkte für Betroffene und deren Angehörige. Jan...

Wieder – Sehen zeigt den Film „Heute Abend morgen früh“

Nach dem Feierabend nicht von der Arbeit direkt nach Hause gehen, sondern den Menschen in der Stadt zuschauen bei ihrem Alltag. Das ist in ganz groben Zügen die Prämisse des Films „Heute Abend und morgen früh“. Am Freitag nach der Arbeit beschließt eine Zahnärztin nicht wie üblich...

Die vierte Nacht im Kiosk

Was passiert, wenn man Künstlern eine Nacht lang die Möglichkeit gibt sich kennenzulernen und gemeinsam kreativ zu sein? Diese Frage hat sich der Her.Fleischer Kiosk gestellt und deswegen das Projekt Nacht der Emotionen ins Leben gerufen. Am Kiosk treffen sich nun seit knapp einem Monat, jeden Samstag...

Ein Filmfestival der kurzen Art

Vom 12. bis zum 22. Oktober findet in Halle und Online die Monstrale statt, ein internationales Filmfestival, welches sich dieses Jahr vorgenommen hat Emotionen und Hoffnung zu thematisieren. Wer nun aber ausgiebige Featurefilme oder Dokumentarfilme erwartet, wird enttäuscht werden – den es ist ein Festival für Kurzfilme!...

Die Ausstellung „Stadtwende HALLE“

Halle hat einiges an Veränderung hinter sich. In der Innenstadt ist wenig von der einstigen „Diva in Grau“ zu sehen. Schon in den 80er Jahren engagierten sich Hallenser*innen für eine Stadtwende zur Rettung der Altstadt und heute ist von dem einstigen Zerfall viel weniger zu sehen. Der...

Zerfallene Körper – ein Abend über Falter

„Schmetterlingseffekt“ ist nicht nur der Name eines US-amerikanischen Kinofilms von 2004, im Original „butterfly effect“. Er bezeichnet auch eine Metapher aus der Chaostheorie aus der angewandten Mathematik, die sich damit beschäftigt, wie sich ganz kleine Änderungen in einem System langfristig auf dessen Entwicklungen auswirken. Also der berühmte...

Fließende Kunst bei „Zustrom“ im Blech

Seit dem 9. September läuft im Blech die Ausstellung „Zustrom„. Insgesamt 6 Künstler*innen stellen dort Werke aus und am 25. September wird durchgemischt. Die Ausstellung geht weiter und neue Künstler*innen wechseln die bisherigen ab. Radio Corax war bei der Eröffnung dabei und hat euch einige Eindrücke aus...

Debüt eines Audiowalk zum Viertel „Am Treff“ in der Neustadt

Die Grüne Villa in der Neustadt präsentiert am Freitag und über das Wochenende den Audiowalk „Ich sehe was, was du jetzt hörst“. Es ist ein Audiowalk über das Quartier „Am Treff“ in der Neustadt aus der Kinderperspektive. In regelmäßigen offenen Nachmittagsangeboten haben Desiree Sander und Kathrin Lau...

Eine Brache für die Nachbarschaft – Der Freiimfelde e.V.

Eine Brachfläche in der Stadt kann verschiedene Reaktionen auslösen. Eine davon, ist es, sich zu überlegen, was aus der Fläche werden könnte. Eine Utopie zu entwerfen, wofür dieser Raum für die Nachbarschaft genutzt werden kann, um einen sozialen Freiraum zu schaffen. Im halleschen Stadtteil Freiimfelde ist aus...

Schachkiosk am Herr Fleischerkiosk

Zum 13 Mal findet im Herr Fleischer Kiosk der Schachkiosk statt. Wie schon in den letzten Jahren werden hier wieder die Spielfiguren versetzt. Herr Hansi Fleischer betrieb früher an der Stelle des Herr Fleischer Kiosk einen Kiosk und spielte dort schon mit seinen Kund*innen das beliebte Brettspiel....

Diskussion über Frieden zum Antikriegstag

Am morgigen 1. September ist wieder Antikriegstag bzw. Weltfriedenstag. In Halle findet ab 14 Uhr eine Kundgebung auf dem Marktplatz vom Friedenskreis sowie ein Friedenslauf und inhaltliche Abendveranstaltungen statt, zu denen unter anderem der Friedenskreis Halle aufruft und mitorganisiert. Konkrete Forderungen an die Politik stehen dieses Jahr...

Ein Kran als „Object of Desire“

Bei der Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Mitte Juli war eine Installation überragend: im Burggraben wurde ein knallgelber, 35 Meter hoher und 45 Meter langer Kran platziert. Dieses Ausstellungsobjekt war Bestandteil der Installation „Object of Desire“, die das Künstler*innentrio Merle Häußler, Leon Meschede und Richard Rothfeld gestaltet hat....

Innenarchitektur und soziokulturelle Räume: Das Projekt ‚Radiohouse‘

Wie kann Architektur selbstbestimmte und selbstorganisierte Freiräume fördern? Wie können diese Räume möglichst offen und einladend gestaltet werden? Timm Hergert hat sich in seinem Abschlussprojekt in der Innenarchitektur mit diesen Fragen beschäftigt. Sein Projekt trägt den Titel ‚Radiohouse‘. Anliegen seines Masterarbeitsprojekts war es, zentrumsnah hier in Halle...

Klangkarawane in Halle: Musik-Kultur ist kein Selbstläufer!

Am 9. Juli fand in Halle die Klangkarawane statt. Unter dem Motto „Musik-Kultur ist kein Selbstläufer” demonstrierten Clubs, Musikvereine und DJ-Kollektive für eine starke Veranstaltungskultur in Halle. Organisiert wurde die Veranstaltung von der IG freie Musikschaffende. Wir haben vorab mit Nadja von der IG Musikveranstaltende und Rico...

Eine Galaxie der Kunst

Zwischen dem 17.06. und dem 19.06. fand in Halle die Ausstellung „Der Nullpunkt ist aus praktischen Gründen nicht das galaktische Zentrum“ in der Galaxie neuer Künste statt. Rund um die Suche nach einem Nullpunkt der galaktischen Selbstverordnung des Menschen wurden dabei neun künstlerische Positionen ausgestellt. Jan war...

Paradiese – die WUK Sommerspielzeit

Unter dem Motto #Paradiese hat das WUK Theater Quartier sein kommendes Sommerfestival-Programm vom 17.06.-04.09. vorgestellt. Wir waren beim Pressegespräch vor Ort und haben uns über das Programm ausgetauscht. Im Gespräch mit dem künstlerischen Leiter und mit Regisseur*innen der Stücke erfahren wir, ob die behandelten Themen wirklich paradiesisch...

Medizin nach Noten gibt’s am Kiosk

Wieder ein neues Gespräch am hr.fleischer Kiosk… dort findet gerade die Aktion „Medizin nach Noten“ statt, inspiriert von der gleichnamigen Fernsehserie aus der DDR. Jeden Sonntag im Mai gibt es dort am Kiosk nun also Popgymnastik! Jan aus der Redaktion hat sich vor Ort gewagt, und versucht...

Guerillaaktion an der Peißnitz

Am 23. und 24. April hingen Schaukeln an den Bäumen auf der Peißnitzinsel. Dies war ein Kunstprojekt und Guerillaaktion von Studierenden. Jan aus der Redaktion war vor Ort, und hat mit den Künstler*innen gesprochen....

 

STARTSEITE/ ÜBERSICHT    AKTUELLES    HALLESCHER ORT    HALLEFORUM    REGIONALNACHRICHTEN    SIGN IN    TUTORIAL    INFO/ IMPRESSUM

 

Logo_radio transparent