Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio CORAX nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

 

Nordtangente in Halle: Natur oder Beton?

Neben der A143 und dem (verglichen) Protest dagegen, gibt es in Halle Streit und Proteste auch wegen eines weiteren Bauvorhabens. Immer wieder wurde über die Nordtangente diskutiert – das heißt über eine Straßenanbindung des Hafens in Trotha an die B100 und die B91. Zusätzlich zu dieser Nordtangente...

A143: Autobahn statt Umweltschutz beschlossen

Die umstrittene Autobahn A143 westlich von Halle wird nun doch (fertig) gebaut. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Mittwoch entschieden. Das Gericht lehnte die Klage gegen den Bau der Autobahn ab. Enttäuscht zeigte sich die Bürgerinitiative Saaletal vom Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes. Conrad Kunze von der Bürgerinitiative...

Senden aus und im Stadtbad Halle

Ralf und Christina von Radio Corax sendeten mit vollem Körpereinsatz eine Stunde live aus dem Stadtbad: Mit philosophischen, sportlichen und historischen Perspektiven auf das Schwimmen und diese besondere Badeanstalt....

Radio-Rad-Tour zum Petersberg

Donnerstag früh war alles anders. Ein UKW-Wellensalat machte Radio Corax das Leben schwer. Aber wir hatten eine Lösung: Drei tapfere radfahrende Redakteurinnen brachten die Morgenmagazin-Datenpakete persönlich zum Petersberg. Dort steht nämlich der Sendemast, der Corax in Form von UKW-Wellen in den Äther schickt. Auf der Tour über...

Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“

Die aktuelle Ausstellung auf dem Hallmarkt – „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“, zeigt vom 12. bis 18. Juni 2019 originale Mittel für den Einsatz weltweit. An verschiedenen Stationen, wie einem Cholerabehandlungszentrum oder einem Zelt zum Thema Mangelernährung, soll den Besuchern die Arbeit der Ärzte ohne Grenzen...

Tag der Erinnerung in Dessau

Am heutigen Dienstag den 11. Juni findet ab 15 Uhr im Stadtpark Dessau die Gedenkveranstaltung „Tag der  Erinnerung“ statt. Gedacht wird an die beiden Morde durch Nazis vor 19 Jahren an Alberto Adriano und 11 Jahre nach dem Mord an Hans-Joachim Sbrzesny. Wir haben mit einem Sprecher...

„Bibliothek der Träume“ im Puppentheater

„Schlafen? Heutzutage schlafen doch nur noch die Armen!“ Dieser Satz könnte von einem der Charaktere aus dem neuen Stück des Puppentheaters in Halle stammen. „Bibliothek der Träume“ heißt das Stück und erzählt von einer Gesellschaft, die sich gegen das Schlafen und für die absolute Produktivität entschieden hat....

Nur seufzen kann ich noch, nur weinen kann ich noch… „Julius Cäsar in Ägypten“ an der Oper Halle

Der Dramaturg Veit Güssow und die Sängerin Vanessa Waldhart über die Inszenierung „Julius Cäsar in Ägypten“. Aktuell inszeniert vom Team um Peter Konwitschny, an Halles Oper kein unbekannter Regisseur. Mit einem Fokus auf den Frauenrollen in Händels Werken, der sich die diesjährigen Händel-Festspiele widmen. Und der abschließenden Frage,...

Falschparker-Aktionswoche – Freie Wege für Fahrräder und Fußgänger

Die Aktionswoche „Freie Wege“, oder auch Falschparker-Aktionswoche, generiert Aufmerksamkeit für den Radverkehr. Marco Gergele engagiert sich unter anderem im adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) und hat sich einige Aktionen im Rahmen der Falschparker-Woche ausgedacht. Unter anderem fand eine Pool-Nudel-Aktion statt. Dino hat sich mit ihm getroffen, zu...

Das Computermuseum

Askota Klasse 170, Comodor C64, C16, C12, Magnetplattenspeicher, Magnetbänder, Disketten sagen Ihnen bisher wenig? Es hilft ein Ausflug in den Osten Halles, in dem in einem alten Getränkemarkt unzählige Computer und Rechenmaschinen, vor allem aus der DDR, gesammelt, repariert und ausgestellt werden. Ein Besuch im Rechenwerk Computermuseum....

Die Bedeutung der Bilder. Zur Ausstellung „Vergiß die Photos nicht, das ist sehr wichtig…“

Einige Aspekte der Ausstellung zur Verfolgung mitteldeutscher Sinti und Roma im Nationalsozialismus. Mit Raffaela Laubinger, der Tochter eines Überlebenden und Jana Müller, Kuratorin der Ausstellung. Die Ausstellung ist noch bis zum 17. Juni im zweiten und vierten Stock des Ratshof Halle zu sehen. Am 13. und 17....

Ausstellung „Meine jüdischen Eltern – meine polnischen Eltern“

Die Ausstellung „Meine jüdischen Eltern, meine polnischen Eltern“, organisiert vom Verband „Kinder des Holocaust“ in Polen, portraitiert Überlebende der Shoah. Versteckt bei polnisch-christlichen Erwachsenen entgingen sie der Verfolgung, ihre leiblichen Eltern wurden von den Deutschen ermordet. Oft wussten die überlebenden Kinder wenig oder nichts über ihre ursprüngliche...

Die Online Beratung der Mobilen Beratung für Opfer rechter Gewalt – Jingle

Die Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt   hat eine neue Online Beratungsfunktion. Hier gibt es den Jingle außerdem auf Arabisch, auf Farsi und auf Englisch....

..vergiß die Photos nicht, das ist sehr wichtig…

Zwischen 1932 und 1939 fotografierte Hanns Weltzel Sinti und Roma in Dessau-Roßlau. Es handelt sich um einzigartige Fotografien von Männern, Frauen und Kindern, die wenige Jahre nach den Aufnahmen fast alle dem Genozid zum Opfer fielen. Die Bilder sind ab Dienstag im Ratshof in Halle zu sehen....

Olympischer Brief machte in Halle Station

Immer wieder berichten wir bei Radio Corax über die Vermittlung von Gesellschaft, Armut und Krankheit. Schön daher, dass sich zunehmend gegen die Ökonomisierung des Sozialen (hier konkret der Gesundheit) Protest regt. In Halle wurden etwa am Samstag Unterschriften für bessere Pflege- und Arbeitsbedingungen In Krankenhäusern gesammelt (wie...

Geologischer Garten

Der Geologische Garten befindet sich mitten auf dem Von-Seckendorff-Platz des Heide-Campus der Uni Halle. Die weitestgehend naturbelassenen steinernden Exponate des Gartens bilden einen ausdrucksstarken Kontrast zu den strengen Gebäuden der naturwissenschaftlichen Fakultät II der Uni Halle, welche den Garten umranden. Der Beitrag blickt zusammen mit dem Erbauer des...

Über den Mikrokosmos Wiese und drohende Gefahren

Gibt es die typisch deutsche Landschaft? Und wenn ja, denkt man dann automatisch an dichte Laubwälder? Oder eher an Wiesen? Wenn man in die Geschichte blickt, dann findet man heraus, dass bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Wiesen das Landschaftsbild in Mitteleuropa dominiert haben. Vor allem...

Für ein Recht auf Stadt in Halle – Bündnisgründung

„Bezahlbar Wohnen ist die halbe Miete“ – damit warb die SPD zu den Kommunalwahlen in Halle. Doch mehr als ein Wahlspruch ist das Thema in der Stadtpolitik noch nicht. Aktuell überwiegen Verwertungsinteressen bei der Wohnungsfrage, statt die Interessen der Mieter und Mieterinnen. Kürzlich versuchte das Wohnungsunternehmen „Grand...

Wahlauswertung: Über Kommunale Erfolge der AfD und nötige Interventionen

Bei der Kommunalwahl am Sonntag verzeichnete die AfD vor allem in Ostdeutschland Wahlerfolge. Während sie in Halle auf 14 Prozent und damit acht Stadtratssitze aufstieg, erhielt sie in den ländlichen Gegenden weit über 18 %. Im Saalekreis kam sie auf 21,2 %, im Kreis Mansfeld-Südharz wurde sie...

Pflegedienst will Rechte der Gewerkschaft FAU Halle beschneiden

In Halle kämpfen Beschäftigte eines Pflegedienstes gegen ihre Kündigung und die Vorenthaltung von Zuschlägen. Bei dem Pflegedienst handelt es sich um den Dienst Lebensdank in Halle. Der Pflegedienst hat einigen seiner PatientInnen gekündigt und damit auch deren BetreuerInnen. Die fordern nun die ihnen zustehenden Nachtschichtzuschläge ein. Bislang...

 

STARTSEITE/ ÜBERSICHT    AKTUELLES    HALLESCHER ORT    HALLEFORUM    REGIONALNACHRICHTEN    SIGN IN    TUTORIAL    INFO/ IMPRESSUM

 

Logo_radio transparent