Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio CORAX nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

 

Students for future besetzen Uni Halle

Studierende der Gruppe „students for future“ haben am Freitag den 24.5. das Melanchthoniamum der Uni Halle am Uniplatz besetzt. Damit wollen sie Solidarität mit den weltweiten Klimaprotesten von fridays for future zeigen. Die Besetzung begann in den frühen Morgenstunden und soll am Abend beendet werden. Radio CORAX...

Fuck You Digitalisierung: Workshop und Podiumsdiskussion

Mit Digitalisierung verbinden viele womöglich eine Vereinfachung von Dingen, digitales Stöbern in Online Katalogen geht so viel schneller beispielsweise als das endlose Blättern in Bibliotheksbüchern. Digitalisierung bedeutet auch, dass Informationen zugänglicher gemacht werden, dass jeder Mensch mit Internetzugang dazu in der Lage ist Informationen abzurufen, aber auch...

Ungeheuerliches Spiel mit Mieten in Halle-Neustadt

Überall steigen Mieten. Und damit einher kommt eine Angst. Eine Angst davor die eigene Wohnung nicht mehr bezahlen zu können. Diese Angst spüren aktuell Menschen in Halle-Neustadt verstärkt. Bis zu 20 Prozent mehr verlangt dort das Unternehmen „Grand City Property“ fürs Wohnen. Mit Unterstützung des Anwaltes und...

welt erfahren – eine Ausstellung

Wie setzen Kunstschaffende die Begegnung mit anderen Ländern und Lebenswelten in ihrer Arbeit um? Dieser Frage widmet sich die Ausstellung „welt erfahren“, die zurzeit an der Burg Galerie im Volkspark stattfindet. Dort stellen internationale Studierende ihre Arbeiten aus, die genau aus solchen neuen Welt-Erfahrungen entstanden sind. Wir...

Werkleitz Festival 2019 Modell und Ruine

Aus Anlass des Bauhausjubiläums bewegt sich das jährliche Werkleitz Festival nach Dessau: Ab Samstag werden 13 künstlerische Positionen präsentiert, die auf das ästhetische, historische und philosophische Spannungsverhältnis von Modell und Ruine reagieren. Radio Corax informiert über alles weitere.....

Oper Halle: Rücktritt nach negativer Stimmungsmache

Auch wenn man vielleicht selber lieber Punk oder Schlager als Streichquartett und Schauspiel als Abendbeschäftigung wählt: so ein Theater kann schon einiges beeinflussen an Diskussionen in der Stadt. Und bildet wiederum ab, was sich in der Stadt bewegt oder nicht. Und man kann auf städtische Theater blicken,...

Proteste gegen gestrige AfD-Kundgebung in Halle

Gestern fanden Proteste gegen eine Kundgebung der AfD in Halle statt. Mehr als 500 Menschen beteiligten sich an den Protesten gegen die AfD. Dazu aufgerufen hatte das Bündnis „Halle gegen Rechts“ und die Anwohner*innen-Initiative Adam-Kuckhoff Straße. Der Protest stand unter dem Motto „Courage! Gegen den Hass!“. Die...

Ausstellung: „Bio, Kunststoff – oder beides?“

In der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle gibt es derzeit eine Ausstellung zu sehen. Diese befindet sich in der Materialsammlung auf dem Neuwerk Campus. Die Ausstellung nennt sich „Bio, Kunststoff – oder beides?“ und es soll ein kritischer Blick auf Bio, bzw. vermeintlich-ökologische Kunststoffe geworfen werden. Luzie...

Beratung, Unterstützung, Sensibilisierung – die Antidiskriminierungsstelle in Halle

Am Arbeitsplatz aufgrund von Barrieren keinen Zugang zu bestimmten Räumen? Bei der Wohnungssuche wieder eine Absage wegen des Nachnamens oder als alleinerziehende Studentin? Für die verschiedenen Fälle von Diskriminierung gibt es in Halle seit kurzem eine Beratungsstelle. Die Antidiskriminierungsstelle Sachsen-Anhalt hat eine Anlaufstelle in der Stadt eröffnet,...

Chronischer Kostendruck und Personalmangel auch in Halle

Aus Anlass einer Filmvorführung (Dienstag, 18:30 Uhr, Zazie), sprach Radio Corax über das Gründungstreffen des Bündnisses mehr Personal im Krankenhaus Halle....

Nah dran an den Verhältnissen: Zur Kommunalwahl 2019

Wer nur das große Ganze und globale Missstände im Blick hat, der oder die wird es vielleicht banal finden, aber: ob das besetzte Haus geräumt oder legalisiert wird, ob die Stadt mit Bäumen oder Straßen überseht ist, ob Rad und Gehwege unbenutzbar sind, ob Wohnraum privatisiert wird,...

Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus Halle

Zum internationalen Tag der Pflege am vergangenen Sonntag gingen bundesweit tausende Menschen auf die Straße. Sie protestierten für mehr Personal im Krankenhaus und für eine bessere Pflege. Vielerorts organisieren sich bereits Pflegekräfte und TherapeutInnen in Bündnissen. Als symbolischer Protest ist zudem seit Anfang des Jahres der Olympische...

Halle: Missstände in Pflegeunternehmen

Am Montag protestierten in Halle ehemalige Beschäftigte eines Pflegedienstes gegen ihre Kündigung und die Vorenthaltung von Zuschlägen. Bei dem Pflegedienst handelt es sich um den Dienst Lebensdank in Halle. Der Pflegedienst hat einigen seiner PatientInnen gekündigt und damit auch deren BetreuerInnen. Die fordern nun die ihnen zustehenden...

Vorstellung der Band „LÖM“

Heute Mittag bekamen wir bei Radio CORAX unerwarteten Besuch von einer netten Musiktruppe: Die „LÖM“ aus Lauscha. Die drei machen Straßenmusik und sind gerade unterwegs, um ihre zweite CD vorzustellen. Worum es in ihren Songs geht und was eigentlich „LÖM“ bedeutet, das haben sie uns verraten –...

Ausstellung „Reportagen“ in der Galerie im Volkspark

Noch bis zum 12. Mai ist in der Galerie im Volkspark in Halle eine Ausstellung mit dem Titel „Reportagen“ zu sehen. Das ist die Abschiedsausstellung des Burg Giebichenstein Professors Ulrich Klieber. Wir haben mit der Kuratorin der Galerie im Volkspark Jule Reuter über die Ausstellung und die...

Vom Wohnen im Abriss zur Instandbesetzung

Nichtvergebene Wohnungen wurden bezogen, Klubs eröffnet und dies oft unter Mithilfe von Anwohner*innen, Behörden und anderen Betroffenen. Das große Andersrum (1989ff) ermöglichte dann eine scheinbar unfassbare Freiheit in den Gestaltungsmöglichkeiten. Diese schwanden in dem Maße, wie sich das neue Herrschaftssystem etablierte. Im Zuge des jährlichen Festes in...

Mehr Raum für Soziokultur in Halle Neustadt

Die Saale ist die Lebensader von Halle, heißt es. Sie ist aber auch eine Grenze, die duch die Stadt verläuft. Auf der westlichen Saaleseite befindet sich das Plattenviertel Halle Neustadt. Ehemals eine eigene Stadt mit über 90 000 EinwohnerInnen, leben heute nur noch halb so viele Menschen...

„Berlin Excelsior“ in Halle

Am heutigen Montag ist im Puschkino ein Film zu sehen, der die Bewohner und Bewohnerinnen eines besonderen Hauses in Kreuzberg porträtiert: Berlin Excelsior. Deren Träume und Scheitern zeigt Regisseur Erik Lemke. Mit Lemke sprach Radio Corax....

Die Paracelsusstraße lädt zum Fest

Am Samstag den 4. Mai findet in der Paracelsusstraße zum ersten Mal ein Straßenfest statt. Genauer gesagt ein Gehwegfest. Von 12-19 Uhr gibt es musikalisches, kulturelles und kulinarisches Programm. Wer noch mitmachen möchte, kann am Samstag mit einem süßen oder salzigen Essen kommen…...

Das sowjetische Gräberfeld auf dem Südfriedhof

Sich auf den Friedhof verirren, auf dem Friedhof spazieren gehen, den Friedhof entdecken. Das mag einigen Leuten fremd erscheinen. Letztendlich aber kann es einem viel erzählen, wer dort wie bestattet ist, an welche Toten erinnert wird, mit welchen Mitteln. Eine Erkundung des Südfriedhofes, genauer des dortigen sowjetischen...

 

STARTSEITE/ ÜBERSICHT    AKTUELLES    HALLESCHER ORT    HALLEFORUM    REGIONALNACHRICHTEN    SIGN IN    TUTORIAL    INFO/ IMPRESSUM

 

Logo_radio transparent