„Politiktandems“ starten wieder in Halle

Im Rahmen des Projektes Politiktandem für Halle“ haben Jugendliche aus Halle die Möglichkeit, über den Zeitraum eines gesamten Schuljahres  in einem Politiktandem die Arbeit des halleschen Stadtrates gemeinsam mit einem Mitglied des Stadtrates zu erleben. Dabei werden die jungen Teilnehmenden im Rahmen der Tandems gemeinsam Stadtrats- und...

Kunst hinterm Schaufenster: Hintergründe zur „Spanne“

Die Jahresausstellungen der Kunsthochschule Burg Giebichenstein sind jedes Jahr das Hightlight für Studierende und Kunstinteressierte. Dieses Jahr kann die Jahresausstellung leider nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Aber trotzdem sind die Werke der Studierenden zu sehen: Die Studierenden der Malerei stellen ihre Werke vom 17. Juli bis 2....

Rechtsextremer Angriff auf Fridays For Future Halle

Am vergangenen Freitag demonstrierte Fridays For Future wieder in Halle. Während der Kundgebung kam es jedoch zu einem Zwischenfall: Ein Passant griff einen Demonstranten an. Wie Fridays for Future Halle mit dieser Situtation und mit der Kritik an ihrer antifaschistischen Ausrichtung umgehen, damit sprachen wir mit Ole...

Hallesche Kaffeeproduktion in der DDR

Georg Jarczewski war zu DDR-Zeiten Abteilungsleiter der VEB Venag, eine Kaffee-Produktionsfirma in Halle. Der Volkseigene Betrieb Venag befand sich in der Raffeneriestraße, am Thüringer Bahnhof. Dort hatte die Familie Fanck, aus Baden-Würtemberg kommend, Anfang des letzten Jahrhunderts mit der Kaffee-Produktion in Halle begonnen. Heute betreibt Georg Jarczewski...

Migrantische Perspektiven auf den Anschlag von Halle

Fast ein Jahr ist der Anschlag von Halle schon her. Mittlerweile beginnt der Versuch der gerichtlichen und strafrechtlichen Aufarbeitung. Eine Aufarbeitung der Gefühle, Ängste und Bedürfnisse von Migranten findet jedoch in der Stadtgesellschaft kaum Stadt, bemängelt Reem. Deshalb hat plant sie nun eine Diskussion mit dem Titel...

Klage gegen A143 – Initiative zieht vor den EuGH

Der Bau der A143, die den innerstädtischen Verkehr in Halle entlasten soll, ist im Gange. Das Bauvorhaben steht seit Jahren in der Kritik, vor allem weil es in das Naturschutzgebiet Unteres Saaletal zerstörend eingreift. Die Bürgerinitiative Saaletal hat nun eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof angekündigt. Wir...

Geschichte und Gegenwart des Herr Fleischer Kiosk

Am Reileck befindet sich der Herr Fleischer Kiosk. Regelmäßig finden dort Kunstausstellungen im öffentlichen Raum statt. Über die Geschichte des Ortes und die den Kiosk als Ort für Kunst sprach Radio Corax mit Annegret vom Herr Fleischer e.V....

Johann Christian Reil – Ein Hallenser Pionier der Psychiatrie

Johann Christian Reil ist nicht nur Namensgeber des Reinecks in Halle. Er war auch der Wegbereiter der Psychiatrie im deutschsprachigen Raum. Darüber sprach Radio Corax mit Christian König. Er ist Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der Uni Halle....

Die Poli-Reil – DDR-Relikt oder Zukunftsprojekt?

Am Reileck befindet sich die einzige Poliklinik Sachsen-Anhalts. Das zumindest sagt Udo Israel. Er ist Pressesprecher der Diakonie Halle. Die Diakonie ist Betreiberin der Poli-Reil. Christian König vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin erläutert einleitend die Geschichte der Poliklinik in Deutschland....