Corona – Solidarisches Nachbarschaftsprojekt in Halle

In der sich anbahnenden Krise und der drohenden Vereinzelung durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird Solidarität immer nötiger. Ohne Solidarität sind viele Menschen in diesen Tagen auf sich alleine gestellt. Die evangelischen Kirchengemeinden in Halle versuchen deshalb, Menschen die Hilfe benötigen und Menschen die helfen können zusammen zu bringen. Gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Halle organisieren die evangelischen Kirchengemeinden eine Hilfsstruktur, die online unter engagiert-in-halle.de zu finden ist. Was diese Struktur gerade so nötig macht und inwieweit die Solidaritätsstruktur bereits funktioniert, darüber sprach Radio CORAX mit Thorsten Bau, Öffentlichkeitsreferent des evangelischen Kirchenkreis, dem Zusammenschluss der evangelischen Kirchengemeinden in Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare

Kategorien