Erreger-Eigenfrequenz – eine Ausstellung in Halle/S., Volkspark

Die zweiteilige Ausstellung erreger- | EIGEN frequenz widmet sich noch bis 10. Juni 2018 mit Werken von Prof. Una H. Moehrke und von ihren Studierenden und Alumni und einem außergewöhnlichen Begleitprogramm dem Phänomen der Gabe und dem Prinzip von Impuls und Resonanz. Beides waren Schwerpunktthemen in der Lehre von Prof. Una H. Moehrke, Professorin für Kunsterziehung/Kunstpädagogik/Bildnerische Grundlagen/Bildende Kunst an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Die Ausstellung und das Veranstaltungsprogramm ist die letzte Präsentation Moehrkes im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit, da sie zum Ende dieses Sommersemesters 2018 aus dem aktiven Hochschuldienst ausscheiden wird.

Ella Ziegler
Feigned Unconsciousness, 2018 (Filmstill)
Video
© Ella Ziegler

Am Mittwoch startet nun der zweite Teil der ausstellung um 18 Uhr mit einem Gespräch mit Juliane Schickedanz, der Kuration im Rahmen der Picknick-Veranstaltungen- unter anderem zu sehen (bzw. zu hören dann auch eine Arbeit von Elli, die Sie vielleicht von der Sektstundenqualität in fremden Küchen hier auf Corax kennen – wenn nicht, dann haben Sie sie aber grad im Beitrag gehört… – also Mi 18 Uhr Volkspark Halle

mehr

One thought on “Erreger-Eigenfrequenz – eine Ausstellung in Halle/S., Volkspark

  1. Pingback: Die Ausstellung im Radio, erneut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare

Kategorien