Kinder

Kinderstadt Halle e.V. 2012

Eine eigene Stadt nur für Kinder – ein ziemlich fetziger Gedanke. In Halle ist der Gedanke längst Wirklichkeit geworden. Bereits zum 6. Mal errichtet die Kinderstadt auf der Peißnitzinsel ihre Mauern und Tore. Erwachsene haben da nur beschränkten Zutritt. Eine Stadt zu erschaffen scheint aber nicht das einfachste Vorhaben zu...

integratives Kindersommercamp der JRK Sachsen-Anhalt

Martin Hellmann arbeitet ehrenamtlich als Betreuer für ein wunderbares Ferienprojekt in Sachsen-Anhalt und stellte das im Morgenmagazin auf Radio Corax vor.

Kinderarmutsbericht 2012 der Stadt Halle

Die Stadtverwaltung Halle hat am vergangenen Samstag auf der Landesarmutkonferenz den neuen Kinderarmutsbericht der Stadt Halle vorgestellt. Dem Bericht zufolge sei jedes dritte Kind in Halle von Armut betroffen. Ein großes Problem spiele dabei auch die räumliche Konzentration von Armut in bestimmten Stadtvierteln wie etwa der Silberhöhe. Dort würden sogar...

Kindertrauergruppe bei der Björn Schulz Stiftung

Die Björn Schulz Stiftung bietet seit zwei Jahren ein mobiles Kinderhospiz in Halle an. Seit heute gibt es bei der Stiftung aber auch eine Gruppe, die Kindern beim Trauern helfen soll. In der Kindertrauergruppe treffen sich alle vierzehn Tag Kinder, die jemanden verloren haben, der ihnen wichtig ist, um über...

Förderprogramm „Schulerfolg sichern!“ vorgestellt

Das Förderprogramm „Schulerfolg sichern!“ haben wir in unserem Programm schon öfters vorgestellt. Es ist ein Versuch des Landes Sachsen-Anhalt, den Schulalltag für Kinder und Jugendliche zu verbessern. So zu verbessern, dass möglichst viele Schüler einen Schulabschluss erhalten. Und damit dies klappt, wird seit Beginn des Schuljahres 2009/2010 so Einiges unternommen....

Arbeit der Netzwerkstellen im Förderprogramm „Schulerfolg sichern!“

Die regionalen Netzwerkstellen innerhalb des Förderprogramms sollen die Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfeträger fördern. Das geschieht unter anderem indem eine umfangreiche Vernetzung stattfinden kann bzw. es Strukturen dafür gibt. Wie können solche Strukturen aufgebaut werden? Wie kann Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfeträger geschehen? Wie können Schulsozialarbeiter unterstützt werden? Viele Fragen,...

Kunsttherapie in der Schulsozialarbeit

Gespräche oder Dialoge führen, in Kommunikation mit anderen treten, dafür gibt es die vielfältigsten Formen. Wenn viele unterschiedliche Menschen zusammen sind, wie zum Beispiel in der Schule, dann ist Flexibilität in der Kommunikation gefragt. Denn so einige Missverständnisse und Konflikte ließen sich vermeiden, wenn miteinander gleichberechtigt geredet werden würde.Eine Möglichkeit,...

Schulsozialarbeit an der KGS „Ulrich von Hutten“

Die Kooperative Gesamtschule „Ulrich von Hutten“ ist eine Schule, welche vom Programm „Schulerfolg sichern!“ profitiert. Seit langem gibt es schon eine Zusammenarbeit mit der Jugendwerkstatt „Frohe Zukunft“ Halle-Saalkreis e.V.. Diese Kooperation wurde nun verstärkt. Seit dem Schuljahr 2008/09 sind zwei Schulsozialarbeiterinnen in der Schule tätig. Eine Schulsozialarbeiterin, Alexandra Pieshold, war...

Schulerfolg sichern!

Eine Gesprächsrunde über das regionale Netzwerk „Schulerfolg für (H)alle!“ Es sind Ferien und die Zeugnisse schon längst vergeben. Der Schulalltag ist für viele Schüler nun erst einmal vorbei. Allerdings können sich nicht alle über ihre Schulleistungen freuen. Schlechte Leistungen motivieren nicht unbedingt dazu, weiter zu lernen. Sachsen-Anhalt hatte im Jahr...

Hörsinn – Sinnhören: ein Projekt, welches Klangkunst vermittelt

Manchmal fällt Schhülern das Zuhören schwer und die Konzentration ist dahin. Pädagogen suchen unterschiedlichsten Möglichkeiten, ihre Schüler zum Zuhören zu bringen. Eine kreative Methode haben jetzt mal die Schüler der Comeniusschule ausprobiert. „Hörsinn – Sinnhören. Ein klangkünstlerisches Vermittlungsprojekt“, welches im Kunstraum Rauschickermann durchgeführt wurde. Was da genau geschehen ist, dass...

Kategorien