Kunst

La Ligne d’Ombre – Claire Laude

Seit dem 10.11. ist im Herr-Fleischer-Kiosk am Reileck hier in Halle eine neue Ausstellung zu sehen. „La Ligne d’Ombre“ ist der Titel dieser Ausstellung – eine Installation der Künstlerin Claire Laude. Claire Laude, die in Deutschland und Frankreich lebt, hat ihre Installation dem Gedenken an Juliane Nowack...

Abgestraft für Elternzeit in der Bühne Halle

Arbeitsbedingungen an Theatern sind oft prekär. Das ist keine Neuheit und bestätigt sich aktuell einmal mehr in Halle. Dort wurde der Musiktheaterpädagogin Barbara Frazier ihr Vertrag nicht verlängert, was einer Kündigung gleich kommt. Juristisch eine Grauzone und moralisch fragwürdig: Frazier wurde gekündigt, weil sie als junge Mutter...

Wissen Sie noch, wer Emmy Rubensohn war?

In Halle laufen noch eine Woche die jüdischen Kulturtage und überschneiden sich mit den 23. Halleschen Frauenkulturtagen. Und tatsächlich haben sich die Organisator*innen beider Veranstaltungen zusammengetan, um eine Ausstellung zu eröffnen. „Wissen Sie noch, wer ich bin?“ heißt sie und beschäftigt sich mit dem Leben von Emmy...

Die Leipziger „Geräuschkulisse“ lädt zum gemeinsamen Hinhören

Eine „Geräuschkulisse“ beschreibt eher akustische Untermalung als fokussiertes Hinhören. In Leipzig aber gibt es eine „Geräuschkulisse“ die genau das fördern will. Die Radiomacher*innen Carina Pesch, Lena Löhr und Marina Weber kuratieren hier eine monatliche Veranstaltung, die zum kollektiven Hören von Hörspielen, Feature- und Klangkunstarbeiten einlädt. Wir haben...

Void Start() { Play( – eine Führung zur Ausstellung

Die meisten von uns haben bestimmt schon das ein oder andere Computerspiel gespielt. Computerspiele entwickeln sich immer weiter und damit einher geht auch die Entwicklung von künstlerischen und ästhetischen Aspekten. Am Mittwoch wurde in der Burg-Galerie im Volkspark die Ausstellung ‚Void – Start – Play‚ zum Thema...

L’AFRICAINE in der Oper

Am kommenden Samstag, dem 29.09. startet im Rahmen des Kooperationsprojektes I like Africa and Africa likes me – I like Europe and Europe likes me die Grand Opera in 5 Akten L’Africaine. Am Samstag wird dabei der erste Teil aufgeführt, die weiteren Teile folgen dann ab Januar....

Tohuwabohu – 4. Hallesches Festival für Jonglage und Akrobatik

Das vierte Tohuwabohu-Festival für Jonglage und Akrobatik steht vor der Tür! Vom 5.Oktober bis zum 7.Oktober könnt ihr euch auf vielfältige Jonglage, Artistik & Varieté Shows und weitere Überraschungen freuen. Außerdem könnt ihr in Workshops euer eigenes Talent ausbauen oder auch erst entdecken. Über die Lust an der Akrobatik...

Ballett „Bizarr“ an der Oper – zwischen Barock und Postmoderne

Am Samstag dem 15.09.2018 wird das Stück BIZARR in der Oper Halle im Rahmen der Spielzeit „Untergang genießen – Wirklichkeit erfinden“ Uraufgeführt. Bizarr ist dabei nicht nur die Raumbühne Babylon, auf der das Stück gespielt wird und die wie eine Stadt nach der Apokalypse aussieht. Das Stück...

Gefühlte Gemälde

Wie wird Kunst barrierefrei? Wie können sehbehinderte Menschen Bilder in Ausstellungen auf sich wirken lassen? Fragen, denen sich aktuell eine Ausstellung in Halle annimmt: Franziska Appel zeigt Bilder in der Erweiterten unabhängigen Teilhabeberatungsstelle in der Leipziger Straße. Jennifer Sonntag hat mir ihr und der Organisatorin der Ausstellung,...

Brückenfest an der Genzmer-Brücke in Halle

Brücken haben vielfältige Funktionen. Als Mittel der Überquerung von Hindernissen haben wir uns schon längst daran gewöhnt. Die Brücken zwischen den verschiedenen Akteuren von Stadt, die diese erst möglich machen, müssen oft erst noch Geschaffen werden. Rund um die Genzmer-Brücke am Holzplatz findet am Sonntag, den 2.09.2018 ...