Urteil im Prozess um Polizeigewalt Halle

Vor 2 Jahren soll der Polizist Daniel K. einen Demonstrierenden bei der Gegendemo gegen die NPD-Deutschlandtour in Halle schwer verletzt haben. Der Betroffene erlitt schwere bleibende Schäden durch den Polizeiübergriff. Heute fand der letzte Prozesstag gegen den Polizisten Daniel K. im Amtsgericht Halle statt. In den ersten Prozesstagen traten auf Seiten der Polizei große Erinnerungslücken auf. Die geladenen Polizeiangehörigen trugen wenig zur Aufklärung des Geschehens bei, und tätigten widersprüchliche Aussagen. Auch die vorab von der Polizei dargestellte Version, wonach der Geschädigte eine Polizeikette durchbrochen habe, wurde bereits am ersten Prozesstag durch Bildmaterial widerlegt. Heute wurde nun ein Urteil im Polizeiprozess gefällt. Und darüber hat sich Radio Corax mit den Prozessbeobachtern Götz Rubisch von Radio Corax und Barbara von der Opferberatung Sachsen-Anhalt unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien