Bürgertreff in Freiimfelde muss umziehen

Wir blicken auf einen Ort, der in Halles Osten seit Jahren ein Anlaufpunkt für Menschen in Notlagen ist, und für jene, die das Soziale suchen. Der Bürgertreff in Freiimfelde  wird vom Schirmprojekt bzw. der Halleschen Jugendwerkstatt betrieben. Seit mehr als 10 Jahren gibt es den Bürgertreff und seit 2012 arbeitet dort Thomas Makrinus als Sozialarbeiter. Nun muss der Bürgertreff umziehen – zum Glück nicht weit weg, denn der Treff ist ein wichtiger Ort und Anlaufpunkt im Viertel geworden. Wohin der Bürgertreff zieht und wie der Treff den Lockdown und die Corona-Zeit erlebt, darüber sprachen wir mit Thomas Makrinus und Anna Manser, der Geschäftsführerin der Halleschen Jugendwerkstatt. Sie erzählen zunächst, was der Bürgertreff für ein Ort ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.