Eine Galaxie der Kunst

Zwischen dem 17.06. und dem 19.06. fand in Halle die Ausstellung „Der Nullpunkt ist aus praktischen Gründen nicht das galaktische Zentrum“ in der Galaxie neuer Künste statt. Rund um die Suche nach einem Nullpunkt der galaktischen Selbstverordnung des Menschen wurden dabei neun künstlerische Positionen ausgestellt. Jan war vor Ort und hat sich zusammen mit den Kurator*innen Anna Goltz und Maximilian J. Fleischer die Ausstellung angeschaut.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.