Gegendarstellung zur Kritik an mangelhaften Infektionsschutzmaßnahmen bei Uno-Pizza

Die FAU Halle hat den Hallenser Pizzalieferdienst Uno Pizza in einem offenen Brief aufgefordert, Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus zu treffen und die Mitarbeitenden besser zu schützen. In dem Brief wurde gefragt, welche Maßnahmen zum Schutz vor dem Virus schon getroffen wurden. Ein Mitarbeiter von UNO Pizza in Halle schrieb Radio CORAX zudem, dass die letzte Woche eingeführten Hygieneregeln im Arbeitsalltag nicht eingehalten werden können, sowie unzureichend seien. Radio CORAX berichtete darüber am Montag, den 23.03. Die Geschäftsführung der UP Gastro GmbH, an die der Offene Brief adressiert war, bat daraufhin um eine Gegendarstellung. Radio CORAX sprach aus diesem Anlass mit Thomas Kochmann, einem der Geschäftsführer von Uno-Pizza in Halle.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare

Kategorien