Operntalk: Teseo von Georg Friedrich Händel

Die Spielzeit der Oper hat begonnen und bereits das zweite Werk wird hier auf Radio Corax besprochen: Teseo, im Original eine Oper von Georg Friedrich Händel aus dem Jahre 1713, greift die antike Sage von Theseus und Medea auf. Dabei tritt insbesondere die Figur der Medea immer wieder mit starken emotionalen Momenten hervor. In der aktuellen Inszenierung von Martin G. Berger an der Oper Halle, bei der es sich um ein 90-minütiges Pasticcio des Originals handelt, steht gerade die Figur der Medea im Fokus, die durch verschiedene Zeitepisoden wandelt, um ihre emotionalen Konflikte zu überwinden und eine individuelle Bewältigung für ihr Leben im Patriarchat zu finden. Radio Corax hat mit dem Dramaturgen Philipp Amelungsen und der Sängerin bzw. Darstellerin der Medea 1958, Vanessa Waldhart, über die Oper mit ihrer Premiere am 02. Oktober 2020, gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.