Ausstellung

Erreger-Eigenfrequnez – eine Ausstellung in Halle/S., Volkspark

Die zweiteilige Ausstellung erreger- | EIGEN frequenz widmet sich noch bis 10. Juni 2018 mit Werken von Prof. Una H. Moehrke und von ihren Studierenden und Alumni und einem außergewöhnlichen Begleitprogramm dem Phänomen der Gabe und dem Prinzip von Impuls und Resonanz. Beides waren Schwerpunktthemen in der...

Leipziger Punks im Visier der Stasi

„Wutanfall. Über eine Punkband im Visier der Stasi 1981 bis 1984„. So heißt eine Ausstellung, die seit letzter Woche in Leipzig gezeigt wird. Das Museum in der Runden Ecke blickt auf den Werdegang einer Band, die ihren Drang nach Freiheit trotz staatlicher Willkür auslebte…...

erreger– | EIGEN frequenz

Sie spielt in der Physik eine wichtige Rolle und ist für Hartmut Rosa eine Grundbedingung des guten Lebens: Resonanz.  Aufgegriffen wird eben jene Resonanz bei einer Ausstellung, die am Mittwoch in Halle eröffnet wird. Una Moehrke, seit 1994 Professorin an der BURG in den Studiengängen Kunst und...

70 Jahre Israel. Ausstellung in Halle

Im Mai 1948 wurde – in Tel Aviv – Israel als unabhängiger Staat ausgerufen. Auf Initiative der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) wird in Halle beinahe 70 Jahre später eine Ausstellung im Stadthaus eröffnet: „Die Geschichte Israels“. Michael Nicolai von Radio Corax sprach mit Detlev Haupt von der DIG...

ALLES NACH PLAN? Formgestaltung in der DDR – eine Ausstellung

Das Zeitgeschichtliche Forum in Leipzig zeigt kurzweilige Ausstellungen von der deutschen Teilung bis zur Wiedervereinigung. Bis 14. Oktober beschäftigt sich eine Teilausstellung mit der Formgestaltung in der DDR zwischen staatlicher Kontrolle und Materialmangel. Zeitzeugengespräche, historische Dokumente und besondere Design – Objekte laden den Besucher ein, in das...

Fassadenschwindel. Eine Ausstellung

Eine Ausstellung nimmt aktuelle Debatten über wachsende Unsicherheiten, autoritäre Politiken und neue Formen von Schwindel wie Fake News und Trolle zum Ausgangspunkt, danach zu fragen, wie Künstler auf ein solches Weltgefühl reagieren. Elli hat sich mit zwei der ausstellenden Künstlern unterhalten: Thomas Rug und Claas Gutsche.  ...

Ausstellung Stadtarchiv „Moderne Bauten in Halle“

Architektur der Moderne – darunter wird zumeist erst einmal eine Formensprache verstanden. Klare Linien, flache Dächer, neue Materialien wie Stahl oder Glas. In einer mittelgroßen Stadt wie Halle finden sich für diese Architektur noch heute einige Beispiele. Um die geht es in einer aktuellen Fotoausstellung im Stadtarchiv...

Augen |Blick | Licht | Bild – Straßenfotografien

Ab morgen (8.3) sind Straßenfotografien von Reimund Schmidt-De Caluwe in Halle zu sehen – in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt. Schmidt-De Caluwe ist eigentlich Professor für Öffentliches Recht an der MLU. Aber eben auch als Fotograf unterwegs und dabei von der Schule der humanistischen Fotografie beeinflusst. Die...

Regionales am 27. Februar 2018

Das Kunstmuseum Moritzburg hat seine Dauerausstellung erneuert und mit einem Part „Moderne in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR“ erweitert. Eion erster Besuch....

Geiseltalk

Dr. Oliver Wings und Dr. Frank Steinheimer stellen aktuelle Forschungsergenisse des Geiseltalmuseus vor und diskutieren die Zukunft des Geiseltalmuseums im Gepräch mit 130 BesucherInnen des Geiseltalks gemeinsam mit Ralf Wendt von Radio Corax...