400leer

Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio Corax nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

Regionales am 18. April

Ausflug mit Biolandwirt Klaus ins Hallesche Umland, wir schauen uns den Stand der regionalen Landwirtschaft an und reden über Pestizide, Bienenzucht in der Stadt und Glyphosat, am Ende stehen wir vor einer Schweinemastanlage, die eher aussieht wie eine Fabrik.

Regionales am 11. April

Hier an dieser Stelle startet Dienstags immer der Regionaltalk. Diesmal war Udo in Apolda und hat einen Ausflug gemacht zur Ausstellung „Wie kommt der Kaktus in die Mode?“ und er hat damit auch die Stimmung einer Stadt eingefangen, die sich gerade kollektiv auf eine Landesgartenschau vorbereitet – allerdings in textiler...

TandempartnerInnenschaft für Geflüchtete an der Uni Halle

Seit über zwei Jahren ist es Geflüchteten an der Universität Halle möglich, kostenlos einen Einblick in den Uni-Alltag zu erhalten und ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. In form einer GasthörerInnenschaft können Interessierte an Vorlesungen nahezu aller Fachbereiche der MLU teilnehmen. Da die ersten Wochen des Uni-Lebens oftmals mit bürokratischen Hürden und...

Regionales am 04. April

mit Jette über das Projekt Science Caravan

Ornis – ein Film von Marcus Held

ORNIS ist ein Dokumentarfilm, der sich viel Zeit nimmt. Neben ausgedehnten Interviewpassagen mit acht Mitgliedern des ornithologischen Vereins Leipzig tragen lange, feste Bildeinstellungen von urbanen und suburbanen Landschaften den Film, in denen sich Vögel ihre Nische suchen und der Betrachter eingeladen ist selbst zum Beobachter zu werden. Es ist ein...

Halle von „Mittag“ aus betrachtet – eine Spurensuche in Ammendorf

Das Werkleitz-Festival im Herbst wirft seine Schatten voraus- Gegenstand wird das Thema STADT sein, zum Auftakt erlaufen Daniel Herrmann und Ralf Wendt den südlichsten Stadtteil Ammendorf. Download

Halles CDU pflegt Kontakt zur rechtsextremen „Kontrakultur Halle“?!

Der CDU Politiker Christoph Bernstiel der im Stadtrat in Halle sitzt und dieses Jahr der Kandidat für die Bundestagswahl ist, pflegt offenbar Kontake zur Gruppierung „Kontrakultur Halle.“ Er organisierte mit Till-Lucas Wessels einem Mitglied der Kontrakultur eine Veranstaltung der Deutschen Sängerschaft im letzten Jahr. Sowohl Bernstiel als auch Wessels sind...

Regionales am 28. März

mit Matthias auf dem Bebelplatz und wir reden über die Verantwortung für/im eigenen Kiez, Quartierinitiativen und darüber, wie man der schlechten Laune über gesellschaftliche Verhältnisse vielleicht ein wenig entkommen kann

Neuer Band über Waggonbau Halle erschienen

Neuer Band der Buchreihe über den Waggonbau Halle erschienen Ein weiterer Band der ausführlichen Firmengeschichte des ehemaligen Halleschen Großbetriebs Waggonbau Halle Ammendorf.  

Baumschutz in Halle – nur eine Fiktion?

Oft sind Gründe für Baumfällungen für die Bürger nicht nachvollziehbar und ziehen deshalb viel Kritik nach sich. Seit 2011 gilt in Halle die Neufassung der Baumschutzsatzung. Diese regelt den Umgang mit den halleschen Bäumen. Für die Einhaltung dieser Satzung ist die Untere Naturschutzbehörde zuständig. Im Gespräch gibt Herr Wagner, Leiter...

Regionales am 21. März

Diese Woche im regionalen Talk: die Zahlen der Opferberatung Sachsen-Anhalt für das Jahr 2016 und rechte Angriffe auf politische Gegner*innen. Hier geht es zur Pressemitteilung der Opferberatung Sachsen-Anhalt:

Mein Freund, der Baum ist tot

Auf- und Umbau in Halle, Hochwasserschäden-Beseitigung und Stadtumbau- viel Bewegung in der Stadt, aber immer wieder fallen Bäume und Halles Bewohnerinnen und Bewohner stehen ratlos vor vollendeten Tatsachen. „Das grüne Halle“- nur eine Fiktion? Download

Regionales am 14. März

mit Philine im Straßencafe: es geht um Leipzig, Prozesse gegen Nazis, Alltagsrassismus und bezahlbaren öffentlichen Nahverkehr.

Regionales am 07. März

Mit Helen auf der Peissnitz.

Sacrifice an der Oper Halle

Als Porträt einer medial vermittelten, krisenhaften Gegenwart wird es beschrieben, das Stück Sacrifice, das am Sonntag in der Oper Halle Premiere hat. „Du willst in die Oper. Henny und Jana wollen zum IS.“ – so beginnt der veröffentlichte Text, der das Stück Sacrifice ankündigt. „Vor Lesbos sinkt ein Schiff und...