Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio CORAX nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

 

Das Klimabündnis Halle

Wenn viele einzelne Gruppen sich für ähnliche Dinge engagieren, dann kann man sich ja auch zusammentun. Das dachten sich verschiedene Gruppen aus Halle die sich für Klima, Umwelt und eine lebenswerte Stadt einsetzen. Und so gründete sich im Februar das Klimabündnis Halle mit dem Ziel mehr Menschen...

Polizeiübergriff am Samstag in Halle

Vor zwei Tagen kam es in Halle zu Szenen von Polizeigewalt. Am Samstag gingen erneut Corona-LeugnerInnen und Anhänger des Neo-Nazis Sven Liebich auf die Straße. Zwar war im Vergleich zu dem Aufmarsch vor zwei Wochen ein Großaufgebot der Polizei vor Ort, die verbotene Demonstration von Liebich und...

Bildungswochen gegen Rassismus 2021

Vom 15. – 28. März finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, die jährlich von den Vereinten Nationen ausgerufenen werden. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“. In Deutschland finden dazu hunderte Veranstaltungen statt. So auch in Halle, wo sie den Titel „Bildungswochen gegen...

Der Rosa Luxemburg Platz in Halle

In vielen Städten wurden zu Ehren von Rosa Luxemburg Straßen und Plätze nach ihr benannt. Bei dem Rosa Luxemburg Platz in Halle handelt es sich um einen der schönsten Plätze in Halle, meint zumindest Richard aus der Redaktion. In diesem Beitrag möchte er euch einen auditiven Eindruck...

Rechte Corona-Demo zog am Samstag durch Halle

Wiederholt sind am Samstag Corona-LeugnerInnen durch Halle gelaufen – unter ihnen Esoteriker*innen, Neo-Nazis und Hooligans. Die Polizei war nicht gewillt, etwas gegen den verbotenen Aufmarsch zu unternehmen. Antifaschistischen Gegenprotest gab es bis auf einige Ausnahmen nicht. Dabei war es nicht überraschend, dass die Teilnehmer*innen der Anti-Corona Kundgebung...

Von einer Bedürfnisanstalt zum Kulturort

Baudenkmäler sind in unserer Vorstellung mächtige ehrwürdige Bauwerke, wie Schlösser und Burgen, monumentale Türme oder Kirchen. Doch Baudenkmäler können auch verschwindend klein sein – wie etwa die ehemalige Bedürfnisanstalt in der Magdeburger Straße im Süden von Halle. Das ehemalige Toilettenhäuschen ist das wahrscheinlich kleinste Baudenkmal der Stadt....

#Ammendorf: Was vom Waggonbau übrig ist

Larissa und Valentin erkunden gemeinsam mit Dieter Schultz, der als Ökonom im Waggonbau Ammendorf arbeitete, das ehemalige Fabrikgelände, das sich im Süden von Halle ausdehnt....

Protest gegen geplanten Autobahnbau im Saaletal

Es ist noch nicht so lange her, da war der Dannenröder Wald noch besetzt. Klimaschützer*innen hatten in ihm Baumhäuser gebaut, um die geplante Rodung für eine Autobahn zu verhindern. Auch vor den Toren Halles soll durch das Saaletaal eine neue Autobahn – die A143 –  gebaut werden....

Ausstellung am Steintor: Weil wir jung sind – Oder was von der Zukunft bleibt

Jüngere Generationen erinnern sich häufig nicht mehr an ihn. Den Waggonbau Ammendorf, einst größter Arbeitgeber in Halle. Wie so viele DDR-Industriebetriebe ist auch der VEB Waggonbau Ammendorf der Treuhand und der Deindustrialisierungpolitik der 1990er-Jahre zum Opfer gefallen. Nur noch Bruchstücke erinnern an die ehemalige Größe des Betriebs....

Wintergewitter über Halle – ein seltenes Phänomen

Am vergangenen Mittwoch konnte man ein seltenes Wetterphänomen beobachten. Es donnerte und blitze über Halle, dazu kam noch ein Schneesturm. Nach wenigen Minuten war das Wintergewitter vorbei. Über dieses Wetterphänomen und das Wetter im Raum Halle/Leipzig sprach Radio Corax mit dem Hobbymeteorologen Michael Jung. Er betreibt in...

Jugendarbeit im Lockdown: ‚Es ist wichtig da zu sein‘

Jugendarbeit und Jugendhilfe sind wichtig. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bedeuten auch große Einschnitte in der Kinder und Jugendarbeit. Jugendtreffs können nur sehr eingeschränkt öffnen, aufsuchende Familienhilfe ist nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Dabei bedeutet der Lockdown  für Kinder und Jugendliche und auch für Familien mehr...

Jugendarbeit im Lockdown: ‚Unter erschwerten Bedingungen‘

Jugendarbeit ist wichtig. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bedeuten auch große Einschnitte in der Kinder und Jugendarbeit. Jugendtreffs können nur sehr eingeschränkt öffnen. Doch die Jugendlichen sind weiter da und gerade wenn andere soziale Orte und Aktivitäten wie Schule und Sportvereine wegfallen ist ihre Arbeit besonders...

Familienhilfe im Lockdown: ‚Man bräuchte mehr soziale Unterstützung‘

Jugendarbeit und Jugendhilfe ist wichtig. Durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bedeuten auch große Einschnitte in der Kinder und Jugendarbeit. Jugendtreffs können nur sehr eingeschränkt öffnen, aufsuchende Familienhilfe ist nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Gleichzeitig bedeutet der Lockdown für Kinder und Jugendliche und auch für Familien...

Pressekonferenz der Stadt Halle vom 15.12.2020

Die heutige Pressekonferenz der Stadt Halle beschäftigte sich mit dem aktuellen Infektionsgeschehen und der neunten Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt. Themen waren außerdem die Ausstattung von Schüler*innen mit Endgeräten für den Homeunterricht und die Zugangbedingungen für Kita-Notbetreuung. Radio Corax hat sie besucht und die wesentlichen Inhalte hier versammelt....

Raumpatinnen gesucht!

Bei Radio CORAX ist es über die Jahre enger geworden, zu eng. Lange Zeit haben wir versucht, für das sich immer deutlicher abzeichnende Platzproblem eine Lösung zu finden. Umzugsideen sind seit Jahren in unseren Köpfen und ein-, zweimal standen wir wirklich kurz davor, unsere Räume im Unterberg...

„Das ist der Weg“ – zur geplanten „autofreien Innenstadt“ in Halle

Kürzlich stimmte der Stadtrat in Halle für eine Vorlage der Verwaltung. Demnach soll sich Halle zur autofreien Innenstadt entwickeln. Der ADFC Halle macht dabei einen dringend notwendigen ersten Schritt aus, um Radverkehr wirksam zu fördern. Ein Gespräch mit Volker Preibisch.    ...

Bei Anruf Kunst

Museen, Theater, Kinos haben aktuell geschlossen. Bildende Kunst sehen kann man aber dennoch: in den Kunstgalerien. Da sie als Gewerbe gelten, können sie öffnen. So auch die Galerie Paul Scherzer im Süden von Halle. Dort stellt aktuell der Maler Franz Rentsch aus, die Ausstellung heißt „crossen“. Radio...

Wie läuft das professionelle runde Leder in Zeiten der Pandemie?

Seit Anfang November spielt der Hallesche FC wieder ohne Zuschauer. Nur ein paar Pressevertreter und Verantwortliche dürfen noch zu den Spielen. Aber wie läuft so etwas im Stadion ab? Und was sagen die Akteure zur aktuellen Situation? Wir haben uns am vergangenen Wochenende beim Spiel zwischen dem...

Corona Direct Support Halle freut sich auf neue Mitstreiter*innen

Mit Beginn des Teil-Lockdowns im November verschärft sich wieder die Lage für Menschen die beispielsweise in prekären Beschäftigungen arbeiten. Um Menschen zu unterstützen, die in finanzielle Notlagen gekommen sind, haben sich in verschiedenen Städten selbstorganisierte Gruppen gegründet. In Halle der Corona Direct Support – zwei Aktivist*innen, Kolja...

Schotter im Naturschutzgebiet Peissnitz

Die Peißnitzinsel ist wohl allen Hallenserinnen und Hallensern bekannt. Seit 200 Jahren wird sie als Park zu Erholungszwecken genutzt. Ursprünglich war sie wie alle Inseln der Saaleaue mit Wald bedeckt. Mitten auf der Peißnitz und in unmittelbarer Nähe zur Stadt befindet sich noch ein Rest dieser Urwälder:...

 

STARTSEITE/ ÜBERSICHT    AKTUELLES    HALLESCHER ORT    HALLEFORUM    REGIONALNACHRICHTEN    SIGN IN    TUTORIAL    INFO/ IMPRESSUM

 

Logo_radio transparent