Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio CORAX nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

 

Halbzeit bei Sommer im Quartier

Outdoorkonzerte, Kunstperformances, Theater im freien, Poetryslams, Freiluftkkinos, Straßenfreste… die Menge an Veranstaltungen die in Halle diesen Sommer mit pinken Plakaten unter dem Titel „Sommer im Quartier“ beworben worden sind vielfältig und überall in der Stadt anzutreffen. Heute ist Halbzeit für den Kultursommer, und anlässlich dessen gab es...

Leni Sinclair als „Participant Observer“ – Eine Ausstellung ihrer Fotografie in Halle

MC5 war die erste Band, die in den 60ern als Teil der Detroit-Rock Szene bekannt wurde, zu der auch Bands wie The Stooges und die Bob Seger Band gehörten. Leni Sinclair ist unter anderem dafür bekannt diese Band fotografiert zu haben, aber auch für Bilder von John...

SUBjektiv tanzen im Viereck

Und zwar zur feier des 21-Jährigen Bestehens der Sendung! Los geht es ab 18:45 an der Ecke Reilstraße/Harnack-Straße mit Punk. Wie? Warum? Was? Das erzählt SUBjektiv im „exklusiven“ Gespräch....

A Far A Day Kiosk – Filmausstellung von Jos Diegel

Stifte, Pinsel, Farben, Spachtel, scheren, Klebebilder, Letraset und Filmschneidegerät. Das sind die Werkzeuge mitderbeim Herr Fleischer Kiosk analoger Film bearbeitet werden soll. Analoger Film? Ist inzwischen nicht jeder Film besser, einfacher und schneller in digital produziert? Eigentlich schon, doch für den experimentellen Film, den Jos Diegel unter...

100 Menschen bei Demonstration gegen Staatstrojaner in Halle

Am Samstag, dem 24.7.2021 sind vom Rannischen Platz aus um die 100 Menschen durch die Stadt gezogen. Sie folgten dem Aufruf des Offenen Antifa Plenums Halle, welches unter dem Motto „Save Our Communication – Verfassungsschutz abschaffen“ zum Protest aufgerufen hatte. Anlass war die am 10. Juli verabschiedete...

Feminismen Festival 2021

Das Feminismen Festival findet 2021 wieder offline statt. Am Wochenende vom 23.-25.7. gibt es allerlei spannende Vorträge, Workshops, Vorführungen und andere Veranstaltungen. Wir haben mit Han vom Orga-Team darüber gesprochen, was es dieses Jahr bei dem Festival so zu sehen gibt und wofür das Festival eigentlich steht....

Burgstudierende am Herr Fleischer Kiosk

Die Burg-Studierenden gehen mit ihrer Jahresausstellung auch immer an neue Orte mitten in der Stadt. So wird auch der Herr Fleischer Kiosk am Reileck zum Ausstellungsort von Studierenden des Spiel- und Lernmitteldesign-Studiengangs. Jan von Radio Corax war vor Ort und hat sich die gerade aufgebaute Ausstellung angeschaut....

Burg Jahresausstellung 2021

Am Wochenende findet die Jahresausstellung der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle statt. Dieses Jahr kann man die Ausstellungen der Burg im Digitalem, sowie im Analogen wahrnehmen. Auf der Plattform www.burg-halle.de/jahresausstellung werden ab dem 17. Juli die Positionen der BURG vorgestellt. Auch im gesamten Stadtgebiet finden Interventionen und...

Radio Corax auf Urlaub in Wien

Alsergrund, Karl-Marx-Hof, Gaußplatz. Eine radiophone Wien-Erkundung. Das Corax Morgenmagazin war auf Städteurlaub in der  österreichischen Hauptstadt – historisch, anekdotisch, zeitgenössisch, freie-Radios-affin. Unter anderem geht es  um das rote Wien, besucht werden die Genoss_innen von Radio ORANGE 94.0, dies- und jenseits des Donaukanals wird die Stadt erkundet....

Drei junge Autorinnen am Samstag zu Gast bei „Dichtung im Gespräch“

Am Samstag, dem 03.07.2021 um 17 Uhr findet im Literaturhaus Halle die Veranstaltung „Dichtung im Gespräch“ statt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit Germanistikstudierenden der Martin-Luther-Universität Halle angeboten. Die StudentInnen haben sich dafür ein Semester lang mit den jungen Autorinnen beschäftigt. Eingeladen sind drei Frauen die gerade...

Nach langem Shutdown: Wiedereröffnung des Programmkinos Zazie

Kinos mussten mit als erste schon im Lockdown light im letzten November wieder schließen, und auch davor war der Regelbetrieb über Monate durch die Corona-Maßnahmen nur stark eingeschränkt möglich. Gerade die kleinen Programmkinos, mit sorgfältiger und liebevoll kuratierter Filmauswahl, haben vielen Menschen besonders gefehlt. Dennoch haben sie...

Der Food Forest e.V und der Ernteweg auf der Peißnitz

Während der Pandemie haben sich viele Menschen, die dazu in der Lage waren, entschieden mehr ins eigene Grün zurückzukehren. Seien es die Schrebergärten, das eigene Balkonien oder das fleißige pflegen der Zimmerbotanik. Doch viele können sich auch dies nicht leisten. Auf der Peißnitzinsel in Halle soll nun...

Feministische Intervention auf der Montagsdemo

Am Montag, dem 17. Mai hat es auf der Montagsdemo eine feministische Intervention gegeben. Etwas mehr als 50 FLINTA* Personen haben die rechte Kundgebung eines stadtbekannten Neonazis für etwa 10 Minuten lauthals gestört. Sie riefen dabei Parolen, spielten laute Musik und schlugen auf Kochtöpfe. Die Nazis waren...

Legenden des Ostens – Ausstellung zu Motorräder und Mopeds

Seit dem 10. Mai gibt es im Neustadt Centrum eine Ausstellung. Unter dem Titel „Legenden des Ostens“ sind Motorräder und Mopeds von Simson, den Motorenwerken Zschopau und Jawa zwischen den verschiedenen Läden zu sehen. Die alten Mopeds aus Zeiten der DDR, die auch heute noch erstaunlich häufig...

Videoinstallation „The Inner Circle“ am Herr Fleischer Kiosk

Ein Bildschirm zeigt einen Man, der in einem Feld im Rechteck läuft und dabei entsteht eine Spur in dem Boden. Am Reileck ist wieder eine Videoinstallation zu sehen, und zwar „The Inner Circle“ von Sven Bergelt. Umgesetzt wurde die Installation vom Wuest e.V. als Ankündigung der WUESTs...

Mahnwache #EvacEUate Now in Halle

Am Sonntag, den 9. Mai fand auf der Ziegelwiese in Halle eine Mahnwache der Seebrücke im Rahmen des bundesweiten Aktionstags statt. Dort wurde gefordert die Lager an den EU-Außengrenzen aufzulösen und menschenwürdige Bedingungen für Geflüchtete zu schaffen. Wir haben ein paar Eindrücke von der Kundgebung gesammelt....

‚Alleine in Halle‘

In der Pandemie sind ältere Menschen die zahlenmäßig größte Risikogruppe. Ihre Möglichkeiten, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und soziale Kontakte zu pflegen, ist wie bei anderen Risikogruppen stark eingeschränkt. Das Projekt ‚Klingelzeichen‘ der Freiwilligen-Agentur Halle versucht der Isolation von Senior:innen zu begegnen. In ihrer Arbeit bringt das Projekt...

Das Klimabündnis Halle

Wenn viele einzelne Gruppen sich für ähnliche Dinge engagieren, dann kann man sich ja auch zusammentun. Das dachten sich verschiedene Gruppen aus Halle die sich für Klima, Umwelt und eine lebenswerte Stadt einsetzen. Und so gründete sich im Februar das Klimabündnis Halle mit dem Ziel mehr Menschen...

Polizeiübergriff am Samstag in Halle

Vor zwei Tagen kam es in Halle zu Szenen von Polizeigewalt. Am Samstag gingen erneut Corona-LeugnerInnen und Anhänger des Neo-Nazis Sven Liebich auf die Straße. Zwar war im Vergleich zu dem Aufmarsch vor zwei Wochen ein Großaufgebot der Polizei vor Ort, die verbotene Demonstration von Liebich und...

Bildungswochen gegen Rassismus 2021

Vom 15. – 28. März finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, die jährlich von den Vereinten Nationen ausgerufenen werden. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“. In Deutschland finden dazu hunderte Veranstaltungen statt. So auch in Halle, wo sie den Titel „Bildungswochen gegen...

 

STARTSEITE/ ÜBERSICHT    AKTUELLES    HALLESCHER ORT    HALLEFORUM    REGIONALNACHRICHTEN    SIGN IN    TUTORIAL    INFO/ IMPRESSUM

 

Logo_radio transparent