Für Radio CORAX ist Halle mehr als Händel, Opernhaus und Saale und auch keine Insel. Deswegen betrachten wir Halle von allen Seiten mit möglichst vielen Augen und schauen dabei auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus. Auf diesem Blog können Sie Beiträge und Sendungen von Radio CORAX nachhören, die einen lokalen oder regionalen Fokus anlegen.

 

Alternatives Vorlesungsverzeichnis im Wintersemester 2016/17

Seit 20 Jahren existiert in Halle das Alternative Vorlesungsverzeichnis. Auch in diesem Semester lädt es zu Vorträgen ein. Diesmal zur Kritik des Ehrenamtes, Perspektiven der Religionskritik, über Psychologie und Gesellschaftskritik, Bildungspolitik in Lateinamerika und zur neuen und alten politischen Rechten. Zudem werden die Freie Arbeiterinnen Union, Radio CORAX und das...

Oh, ein Tier!

Als Abschlussarbeit seines Studiums des Kommunikationsdesigns an der Burg Giebichtenstein entwickelte Felix Bork ein Tierbestimmungsbuch. Es ist ein außergewöhnliches Tierbestimmungsbuch, wie schon am Titel erkennbar ist: „Oh, ein Tier! Bestimmungsbuch mit fast allen Arten Deutschlands“. Für diese Arbeit wurde Felix Bork mit dem GiebichtenStein Designpreis 2016 in der Kategorie „Beste...

NS-Kunst zwischen 1933 und 1945 – eine Tagung in Halle

An diesem Wochenende findet in Halle eine Tagung statt, die sich mit der Entwicklung der Kunst und Kunstpolitik im Nationalsozialismus auseinandersetzt. Ausgangspunkt der Tagung ist ein langjähriges wissenschaftliches Forschungsprojekt mit Studierenden der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg, bei dem sich intensiv mit der Kunst in Halle (Saale) während des Nationalsozialismus auseinandergesetzt wurde. Wir...

Wir streiken – über den Ehrenamtsstreik in Bayern

Die Aktionswoche „Es ist uns keine Ehre“ des Medinetzes Halle hat auch zum Ziel, Aktionsformen für ein rebellisches Ehrenamt auszuloten. Eine Aktionsform, die innerhalb der Veranstaltungswoche vorgestellt wurde, ist der Ehrenamtsstreik Bayern. Der Verein Integrationshilfe LLäuft aus Landsberg am Lech in Bayern veranstaltete am 1. Oktober einen Streik der Ehrenamtlichen...

Politische Ausnutzung von Ehrenamt und Freiwilligenarbeit

Im Bereich der Pflege, im Bereich der Flüchtlingshilfe und in anderen sozialen Dienstleistungs-Bereichen ist eine Tendenz festzustellen: Es werden staatliche Leistungen gekürzt und / oder es herrscht Personalmangel. Oftmals sind es Ehrenamtliche, die einspringen und Lücken mit notwendigen Tätigkeiten füllen. Der Staat seinerseits spricht von der Wichtigkeit des Ehrenamts und...

Ehrenamt auf Anfrage – die Freiwilligenagentur Halle

Das Medinetz schaute im Rahmen der Aktionswoche „Es ist uns keine Ehre. Für ein rebellisches Ehrenamt“ bei der Freiwilligenagentur Halle vorbei. Die Freiwilligenagentur bietet Untestützung bei der Suche nach einer ehrenamtliche Arbeit an. Wie sich die Freiwilligenagentur im Spannungsfeld zwischen bürgerschaftlichen Engagement und politischer Verantwortung und Arbeit positioniert, das fragten...

Eine neue Heimat für Kunst: Das Schloss Ostrau bei Halle

„Stadt Land Pflug“ so heißt eine Ausstellung des Künstlerhaus Goldener Pflug, die derzeit im Schloss Ostrau gezeigt wird.  Das Schloss Ostrau war schon in der Vergangenheit, besonders in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ein wichtiger Rückzugsort für Künstler*Innen. Dort erhielten Künstler*Innen Zuflucht, die durch die Beschneidung der Kunst während...

Das Spannungsfeld ehrenamtlicher vs politischer Flüchtlingsarbeit

Das Medinetz Halle setzte sich im Rahmen der Aktionswoche „Es ist uns keine Ehre“ kritisch mit dem Thema Flüchtlingsarbeit im Spannungsfeld zwischen bürgerschaftlichem Engagement und politischer Verantwortung auseinander. Dazu war Christin Zocher eingeladen, die sich in ihrem Vortrag mit der Stellung von Ehrenamt in unserer Gesellschaft und den Fragen, was...

Abhängigkeit vs Bestärkung – Kritische Selbstreflektion von ehrenamtlicher Arbeit

Im Rahmen der Aktionswoche „Es ist uns keine Ehre“ befasste sich das Medinetz Halle auch mit der Frage nach einer kritischen Selbstreflektion von ehrenamtlicher Arbeit. Dazu veranstaltete der Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt einen Workshop, in dem die eigeneEinstellung und Motivation, sich freiwillig vor allem im Kontext der Arbeit mit Geflüchteten, reflektiert werden...

Mit Karamba in den Bundestag – ein Buch von Karamba Diaby

Der Bundestagsabgeordnete der SPD für den Wahlkreis Halle, Karamba Diaby, hat ein Buch herausgebracht, in dem er seine Biografie und seinen Weg in den Bundestag nachzeichnet. Am Donnerstag hat er „Mit Karamba in den Bundestag“ in Halle vorgestellt. Corax nutzte den Moment, um mit Karamba Diaby über seine bisherige Mandatszeit...

„Es ist uns keine Ehre“ – Sendung zu Engagement und Ehrenamt

„Es ist uns keine Ehre. Für ein rebellisches Ehrenamt“ – unter diesem Titel organisiert das Medinetz Halle vom 24. bis zum 28. Oktober eine Aktionswoche. Die erste Radiosendung umreißt das Problemfeld von Engagement und Ehrenamt und schaut auf die geschichtlichen Hintergründe dieser Begriffe. Von Montag bis Freitag den 28. Oktober...

Lokales am 25. Oktober 2016

Mit Elisabeth bei einem echt starkem Kaffee. Wir unterhalten uns über Sachsen und darüber, ob Politik überhaupt eine Relevanz hat, bzw. ob sich Gesellschaft nicht über andere Wege und Kanäle formiert und beeinflusst werden kann.

Ist die Postwachstumsbewegung rechts-offen?

Eigentlich ist die Postwachstumsbewegung ein linkes Phänomen, sie wird aber inzwischen vermehrt mit rechten Ansichten und Akteuren in Verbindung gebracht. In einem Vortag laden das Konzeptwerk neue Ökonomie und die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt gemeinsam mit Anne Pinnow ein, gemeinsame Themen im Hinblick auf die Strategie der Neuen Rechten zu analysieren.  Die Veranstaltung...

Zu den fünf Türmen am Salzquell in Halle

Im Rahmen einer Sendung über (moderne) Rituale sprachen wir mit Wolfgang Fritze von der Freimaurerloge „Zu den fünf Türmen am Salzquell im Orient Halle“. Er gab eine Einführung in die Geschichte der Freimaurer und berichtete von den Aktivitäten der Hallenser Johannesloge.

Rückblick auf die Konferenz „Strategien gegen die AFD“

In Halle fand am vergangenen Wochenende eine Konferenz zu Strategien gegen die AfD und die Neue Rechte statt. Es sollte ein Strategie- und Vernetzungstreffen werden, zu dem über 100 Teilnehmende anreisten. Anlass für die Konferenz waren unter anderem die Wahlerfolge der AfD bei den letzten Landtagswahlen und die Ratlosigkeit, die...

Dem Rechtsruck begegnen – Zukunftswerkstatt Community Media in Halle

Vom 20. bis 23. Oktober 2016 lädt der Bundesverband Freier Radios zu seinem diesjährigen Kongress -der Zukunftswerkstatt Community Medien 2016 nach Halle ein. In Diskussionsrunden, Workshops und Vorträgen bietet die #zwcm2016 den gemeinsamen Austausch zu Medienpolitik, Radiopraxis und Technik. Themenschwerpunkte werden zudem die Funktion und die Aufgaben Freier Radios in...

Konferenz in Halle: Rechten Terror als rechten Terror benennen

Die unabhängigen Beratungsstellen für Opfer rechter Gewalt verzeichneten in Ostdeutschland und Berlin für das Jahr 2015 einen Anstieg der rechten Gewalttaten um etwa 90 Prozent. Dabei ist das Gewaltpotential gefährlich angestiegen. Zunehmend setzten Täter*innen Waffen, Sprechstoffe und Brandsätze ein. Es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer für Gewalttaten sogar höher...

Regionales 18. Oktober 2016

Mit Jim betrunken in einer Bar – immerhin kriegen wir raus, dass es in Deutschland im Gegensatz zu Britannien ein hervorragendes Flaschenpfandsystem gibt. Und natürlich ein Loblied auf die Radiorevolten.

Strategien gegen die AfD – Konferenz in Halle

Im Rahmen der Kampagne „Aufstehen gegen Rassismus“ findet am Freitag und Samstag den 14.&15. Oktober die Konferenz „Strategien gegen die AfD“ statt. Zu der Regionalkonferenz lädt das hallesche Bündnis gegen Rechts (BgR) zusammen mit Prisma Leipzig ein. Ziel ist die Entwicklung von Strategien, wie dem Rechtsruck vernünftig entgegen gewirkt werden...

Regionales 11. Oktober 2016

Mit Michaela im Kaffee: wir sprechen über „Demokratie gewinnt“, eine Aktionswoche, die aus diesem Projekt entstanden ist, und über gesellschaftliches Engagement. Diese Folge der Regionalnachrichten entstand als Teil des Projektes Demokratie gewinnt und wurde gefördert durch das Programm Zusammenhalt durch Teilhabe der Bundesregierung.

 

STARTSEITE/ ÜBERSICHT    AKTUELLES    HALLESCHER ORT    HALLEFORUM    REGIONALNACHRICHTEN    SIGN IN    TUTORIAL    INFO/ IMPRESSUM

 

Logo_radio transparent